Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
leidiges thema wlan treiber

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pain
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2007 14:43   Titel: leidiges thema wlan treiber

Bin von windows jetzt auf suse linux 10.3 umgestiegen (war die neuste version zum downloaden) habs auch schon fröhlich mid kde installiert. Hab den core 2.6.22.5-def und xen.... jetzt wollt ich meine netzwerkkarte einrichten siehe da es geht nicht ^^ hab mich auch schon durch diverse foren gewältzt meine karte linksyswmp54g wird nicht unterstützt ich müste das ganze mit ndiswrapper machen dann gehts. promt ndiswrapper runtergeladen und versucht zu kompilieren. nur ein porblem ich hab mir eine schritt für schritt anleitung geholt unter der ich im shell (was es unter kde nicht gibd da heisd das ganze einfach therminal) erst entpacken sollte mit dem befehl gzip -l ndiswrapper-1.51.tar.gz. nur jedes mal wenn ich den befehl eintippe kommt immer datei oder archiv nicht gefunden. gut dann hab ichs über rechtsklick->entpacken entpackt und dann mit rechtsklick->aktion therminal öffen geöffnet (was, dacht ich mir zumindest die schritte mit entpacken und cd übersrpingt). die nächste anweisung wär gewesen ne config datei zu erstellen mit ./configure doch bei diesem befehl obwohl ich im verzeichnis von ndiswrapper drinn bin bringt er datei oder verzeichnis nicht gefunden.... rpm packete für die ganze prozedur hab ich leider auch ned gefunden bin erst umgestiegen und mein können ist noch ziemlich begrentzt. was mach ich falsch könnte mir wer helfen? danke schon mal im vorraus.
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2007 13:49   Titel:

Du kannst die Datei entpacken mit

Code:
tar zxvf ndiswrapper-1.51.tar.gz


Nötig sein sollte das kompilieren eigentlich nicht. SuSE sollte zum Kernel passende Module als rpm-Paket bereitstellen. Probier mal, ob Du über yast entwas entprechendes findest.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy