Laserjet 4 macht keine Graustufen

Antworten
Nachricht
Autor
petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

Laserjet 4 macht keine Graustufen

#1 Beitrag von petameta » 17. Feb 2008 22:20

Ich habe einen Laserjet 4 Plus. Dieser druckt soweit ohne Probleme. Nur wenn ich PDF-Dateien drucke, macht er keine Graustufen, alles wird schwarz oder weiß gedruckt, dazwischen gibt es nichts. Graustufen werden entsprechend angepaßt, also nach schwarz oder weiß konvertiert. Druckertreiber habe ich zwei probiert

- HP Laserjet 4 Plus Foomatic/hpijs - HPLIP 2.7.10
- HP Laserjet 4 Plus Foomatic/lj4dith

Möglich wäre auch noch CUPS+Gutenprint, mit dem habe ich aber bisher nicht so gute Erfahrungen.

Zudem habe ich versucht, sowohl aus KDPF als auch aus Adobe Acrobat 8 heraus zu drucken. Egal was ich einstelle, die Graustufen werden verschluckt. Woran kann das liegen ?

P.S.: Ich schreibe hier von PDF, da es aus anderen Programmen wie OpenOffice funktioniert.

haha

test

#2 Beitrag von haha » 01. Mär 2008 22:19

Moin,

eigentlich verstehe ich davon nicht so viel, aber hast Du schon folgendes getestet:

- PDF-drucken, welche aus einer anderen Quelle stammen.

- Dokument mit geringerer Auflösung drucken; bei zu schlechtem Verhältnis Dokumenten-Größe/Druckerspeicher macht derLJ4 Probleme. (Manchmal wird auch eine A4-Seite auf 4 Blätter vergößert.)

- Wandelst Du PDF's manuell in PS um, gibt das dann ein richtiges Bild?

LG
haha

petameta
prolinux-forum-admin
Beiträge: 1294
Registriert: 14. Feb 2003 13:19

#3 Beitrag von petameta » 02. Mär 2008 12:33

Danke für die Tips, ich werde sie bei Gelegenheit mal ausprobieren. RAM sollte mein Drucker dank dieser Seite mehr als genug haben (50 MB).

Antworten