Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mysql initialisieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sqooly D
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2008 14:48   Titel: mysql initialisieren

Hallo,

das Böse hat nun auch ich ereilt und ich muß mysql zum Laufen bringen. Das Problem ist, das mysql nicht startet, mit folgender Fehlermeldung:
Code:

080225 14:16:07  mysqld started
080225 14:16:07  Fatal error: Can't open privilege tables: Table 'mysql.host' doesn't exist
080225 14:16:07  Aborting
080225 14:16:07  /usr/sbin/mysqld: Shutdown Complete
080225 14:16:07  mysqld ended


Man muß dazu sagen, daß ich selbstverständlich die Pfade geändert habe und die Datenbank woanders liegen soll, als das RPM es vorsah. Das soll und muß auch so bleiben.

Das heißt wiederum, das data Verzeichnis ist momentan in der Tat leer, es ist daher nicht verwunderlich, daß besagte Tabelle fehlt und ich würde nun gerne wissen, wo bekomme ich nun die initiale myslq.host und was sonst noch so benötigt wird, her?

Unter postgresql kann ich einen neuen Cluster einfach mit pginit erstellen. Wie geht das bitte mit mysql (innodb?)
 

pussycat9
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2008 23:38   Titel:

datadir in der my.cnf anpassen.
dann datenbank mit skript erzeugen. (mysql_install_db)
fertig.

die berechtigungen für das verzeichnis müssen natürlich richtig gesetzt sein.
 

sqooly D
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2008 9:52   Titel:

Danke für die Antwort, genau so ein / dieses Skript habe ich gesucht.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy