Ohne Benutzer shutdown

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
pokerface

Ohne Benutzer shutdown

#1 Beitrag von pokerface » 16. Mär 2008 20:19

Hallo.
Gibt es eine Möglichkeit das System herunter zufahren ohne dass ein Benutzer angemeldet ist.
Der Rechner wird mittels Bios hoch gefahren (ab einer bestimmten Uhrzeit).
Es wird ein Skript gestartet (zeitgesteuert).
Wieder Uhrzeitgesteuert soll der Rechner herunter fahren, obwohl kein Benutzer angemeldet ist.
Das muss ohne root Rechte gehen, mit root Rechten ist mir klar wie das geht.
Das Skript startet ja auch ohne root Rechte.
Als Benutzer (Beispiel)

Code: Alles auswählen

#crontab -e
28 20 16 3 * /skripte/skript.sh
Verständlich? ich hoffe doch.

Danke schön.

pokerface

#2 Beitrag von pokerface » 16. Mär 2008 20:21

Ach ja, und ohne sudo.

Der Desktopmanager KDE startet zwar, aber ohne Benutzer Anmeldung.
dcop geht damit also auch nicht.

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#3 Beitrag von Janka » 16. Mär 2008 22:38

Den Rechner runterfahren dürfen nur *angemeldete* Benutzer (also die, die in /var/run/utmp drin sind), für die das in /etc/shutdown.allow erlaubt ist, und natürlich root.

Alle anderen Methoden (dcop etc.) rufen auch nur shutdown auf. Du kommst also nicht umhin, root den cronjob zu verpassen (warum eigentlich nicht?) oder sudo zu benutzen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

pokerface

#4 Beitrag von pokerface » 17. Mär 2008 0:13

Alles klar. Ich hab es gemerkt.
Dann bleibt mir nichts anderes übrig, was aber nicht schlimm ist.

Danke.

Antworten