.bashrc neu einlesen

Antworten
Nachricht
Autor
stoni

.bashrc neu einlesen

#1 Beitrag von stoni » 30. Mär 2008 14:06

Moin Leute,

ich habe die Anweisung vergessen, die eine geänderten .bashrc anzuziehen *, ohne ich neu anmelden zu müssen ...

*die geänderten Werte der Umgebung aktuell zu machen

Ehrlich, vor 4 Jahren habe ich das noch gewußt ;(

Viele Grüße
stoni

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 30. Mär 2008 17:54

Code: Alles auswählen

$. ~/.bashrc
Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

stoni

bashrc

#3 Beitrag von stoni » 31. Mär 2008 6:43

Moin,

die bashrc als Script laufenlassen? Dazu muss ich sie ja erst Ausführbar machen.
Gute Idee, aber das war nicht was ich meine. Es gab irgendwie eine Anweisung dafür ...

LG
stoni

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 31. Mär 2008 8:53

Nein. Das "."-Kommando erfordert nicht, dass die Zieldatei ausführbar ist. Außerdem wird keine extra-Shell gestartet, sondern der Inhalt der Datei in der aktuellen Shell ausgewertet.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

JochenAlsGast

#5 Beitrag von JochenAlsGast » 31. Mär 2008 12:07

Wahrscheinlich ist das Kommando, welches stoni vermisst, das bash-builtin

Code: Alles auswählen

source datei
Und da das source-Kommando nur syntaktischer Zucker für das ".".Kommando sit, wie es schon in der Bourne-Shell funktionierte, ist die Frage schon korrekt von Janka beantwortet worden.

Jochen

stoni

ok

#6 Beitrag von stoni » 31. Mär 2008 14:42

Ok , danke Euch. Ich hatte den Anfang $. ~... übersehen , sorry

Antworten