ssh performane der "shell"

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
sumsi

ssh performane der "shell"

#1 Beitrag von sumsi » 01. Apr 2008 15:54

Hallo,

ich habe da eine Performance-Anomalität (der Shell?), die ich mir nicht erklären kann:

Der Aufruf:
# ssh 192.168.10.100

dauert 11 Sekunden bis zum Login.

Dagegen geht sowas wie
#tar clf - ./test/ | gzip | ssh 192.168.10.100 "cat - >test.tar.gz"

ohne jedliche Verzögerung.

LG
sumsi

JochenAlsGast

#2 Beitrag von JochenAlsGast » 02. Apr 2008 7:43

Ich weiss es nicht genau, würde aber auf den Versuch eines Reverse-Lookups (IP->Name) tippen, der mangels Masse in einen Timeout läuft? Ggf. mal von Hand in die /etc/hosts eintragen und schauen, ob's schneller wird.

Jochen

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von hjb » 02. Apr 2008 10:17

Hi!

Es könnte ein DNS-Lookup auf dem Server 192.168.10.100 sein, nach dem Motto, guck mal, wer da rein will.

Sehen kann man das mit strace -tt auf den SSH-Daemon. Evtl. kann man die Lookups auch in der Konfig-Datei deaktivieren: "UseDNS no"

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

susmi

tips

#4 Beitrag von susmi » 02. Apr 2008 13:44

Hallo und Danke fuer die Tips. Dem werde ich mal nachgehen ...

Antworten