Problem mit Xfce nach update von lenny

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Yohe
Beiträge: 2
Registriert: 03. Apr 2008 10:47
Wohnort: Harburg(Schwab)

Problem mit Xfce nach update von lenny

#1 Beitrag von Yohe » 03. Apr 2008 11:35

Hallo liebe Leute, folgendes Problem:
Ich habe vor einigen Tagen ein Update (Adept) gemacht und seit dem startet das System nicht mehr richtig.
Zunächst läuft alles normal, die (Xfce)-Oberfläche erscheint kurz, dann verschwinden alle Icons, das Panel erscheint gar nicht.
Einzig das Hintergrundbild und der Mauszeiger bleiben.
Über Alt+F2 kann ich ein Programmstartfenster öffnen und auch Programme starten.
In der Xorg.log stehen keine Fehler.

Nun habe ich inzwischen rausbekommen, dass es wohl mit der DISPLAY-Variablen zusammenhängt, die war nämlich nicht gesetzt.
Wenn ich mich als root auf der Konsole einlogge und
DISPLAY=:0 und startxfce4 eingebe startet die Oberfläche und ist bedienbar.
Es kommt dann noch eine Fehlermeldung hal betrefendund und es ist natürlich der
root-Zugang.

Hat Jemand eine Idee dazu?


Vielen Dank schonmal für Ideen&Hilfe
Michael

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 03. Apr 2008 18:27

Der Fehler hängt sehr wahrscheinlich *nicht* mit DISPLAY zusammen. Wäre dem so, würde bis auf den Mauszeiger gar nichts dargestellt werden können.

Vermutlich hat xfce in der neuen Version ein anderes Konfigurationsformat und stolpert darüber. Log dich auf der Konsole als Benutzer ein und benenne den Ordner ~/.xfce um.

Dass auf der Konsole DISPLAY nicht gesetzt ist, ist vollkommen normal.



Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Yohe
Beiträge: 2
Registriert: 03. Apr 2008 10:47
Wohnort: Harburg(Schwab)

#3 Beitrag von Yohe » 03. Apr 2008 22:25

Hallo Janka,
den Ordner ~/.xfce habe ich nicht gefunden, es gibt aber einen ~/.config
wo auch ein Ordner Xfce4 drin ist. Den habe ich umbenannt, hat aber leider nichts geändert.

Du hast aber recht mit DISPLAY.
Ich habe mich wieder als root angemeldet und startxfce4 eingegeben und es war
genauso wie zuvor beschrieben.

Vielen Dank schon einmal und hast du noch eine Idee?

Antworten