Internet-Verbindung mit Zenwalk

Antworten
Nachricht
Autor
Albert

Internet-Verbindung mit Zenwalk

#1 Beitrag von Albert » 03. Apr 2008 16:58

Hallo,

Jeden Tag dasselbe : Beim ersten Bootvorgang mit abgeschlossenem Login habe ich keine Internet-Verbindung.Ich muß jedesmal rebooten,dann erst klappt es.

Frage : Wo kann ich sehen,daß da Probleme gibt ?
dmesg allein reicht ja nicht,ich will ja genauer wissen,um euch zu zeigen,woran es liegt...

Albert

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von hjb » 04. Apr 2008 11:15

Hi!

Den Bootvorgang zu debuggen, ist relativ schwierig. Findet man in dmesg einen Hinweis, dass die Netzwerkkarte erkannt wurde? Um was für eine Karte handelt es sich überhaupt (lspci). Denn davon hängt es ab, wie die Netzwerkschnittstelle heißt (eth0 etc.).


Notfalls muss man bei einigen Bootscripten an den Anfang ein "set -x" setzen, dann sieht man mehr.

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

Albert

#3 Beitrag von Albert » 06. Apr 2008 8:13

Ich habe beim Booten gesehen , daß udev von wmaster0 auf eth0 wechselt.
hier ein Auszug ,kann aber im dmesg nichts davon sehen.Darum habe ethtool von eth0 auf eth1 gewechselt.

eth0: Broadcom 44xx/47xx 10/100BaseT Ethernet 00:1c:23:a4:3f:14
udev: renamed network interface eth0 to eth1
b43-phy0: Broadcom 4311 WLAN found
Linux video capture interface: v2.00
phy0: Selected rate control algorithm 'simple'
uvcvideo: Found UVC 1.00 device Laptop Integrated Webcam (05a9:2640)
udev: renamed network interface wmaster0 to eth0

Merkwürdig ist nur,daß eth0 weiterhin benutzt wird,obwohl jetzt eth1 benutzt werden soll.Es ist wohl etwas durcheinander geraten.

Was soll ich tun??

Albert

Albert

#4 Beitrag von Albert » 06. Apr 2008 9:34

Es funktioniert jetzt..
Mein Laptop hat einen Wifi-Anschluß.Und dieser war wohl an eth0 angeschlossen. Da ich aber I-Net über Kabel verwende und dies auch über eth0 verwendete gab es natürlich Komplaktionen.
Daher stellte ich eth0 off ein und nahm dafür eth1...nun geht's wieder ohne reboot..

MfG

Albert

Antworten