wo steht der quellcode zu pipe

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
gerd

wo steht der quellcode zu pipe

#1 Beitrag von gerd » 04. Apr 2008 11:06

Hallo,

ich bräuchte die Stelle wo der Quellcode zu Pipes im System
hinterlegt ist, sodass man dieses gegebenenfalls abändern kann.
Wenn man diesen dann fixed, muss man wahrscheinlich den
code neu compilieren? wenn ja - wie? :p
Hoffe auf eure Hilfe!
gruß

Benutzeravatar
hastifranki
Beiträge: 259
Registriert: 06. Mai 2006 19:58

#2 Beitrag von hastifranki » 04. Apr 2008 16:03

Hallo,

ich tippe mal auf Bash:

http://oss.erdfunkstelle.de/lfs-de/6.3/ ... /bash.html

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von hjb » 05. Apr 2008 10:44

Hi!

Und ich tippe auf fs/pipe.c in den Kernelquellen. Was hast du für interessante Änderungen in Planung?

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

heinz

#4 Beitrag von heinz » 11. Apr 2008 9:53

jch will die mehrfache ausgabe auf verschiedene prozesse erreichen.

lg

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#5 Beitrag von Janka » 11. Apr 2008 10:52

Das macht man mit "tee", oder man baut sich selbst eine "Tee"-Routine, die mit drei oder mehr Pipes arbeitet.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

gerd

#6 Beitrag von gerd » 14. Apr 2008 9:13

@ janka,

genau das will ich - ich will mir die funktion nachbauen aber auf kernel ebene?!

Antworten