max Partitiongröße?

Antworten
Nachricht
Autor
wagner

max Partitiongröße?

#1 Beitrag von wagner » 17. Apr 2008 10:20

Hallo Leute,

wie ist die max. Größe einer Partition (i386 -32 Bit), welche Linux praktisch verwalten kann?
Evtl. unter LMV?

Danke für Anworten oder Tricks (brauche 4 TB)

Grüße
wagner

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von hjb » 17. Apr 2008 10:43

Hi!

LVM hat keine Begrenzung.

ext3 kann einige EB verwalten. Bei xfs ist mir die Grenze unbekannt, aber sie sollte doch eher höher liegen.

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

wagner

;-)

#3 Beitrag von wagner » 17. Apr 2008 11:33

Hallo,

>LVM hat keine Begrenzung.
danke für die gute Nachricht.

Grüße
wagner

wagner

32Bit - 64 Bit

#4 Beitrag von wagner » 18. Apr 2008 7:50

Hallo,

in der Wiki steht für ext3
http://de.wikipedia.org/wiki/Ext3

Größe des Dateisystems 2 TiB–32 TiB

Bezieht sich der erste Wert dann auf 32-Bit-System und der 2. auf 64 Bit?

Gruß
Wagner

PS. Für XFS ist die Angabe
Größe des Dateisystems = Größe einer Datei 8 EiB

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3252
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von hjb » 18. Apr 2008 10:53

Hi!

Bezüglich ext3 habe ich mich wohl geirrt. Eine Erweiterung war mal in der Diskussion, wurde aber nie integriert: http://fedoraproject.org/wiki/ext3-devel

Stattdessen wurde ext4 begonnen, das aber noch experimentell ist. Vielleicht eine Chance für dich, es mal zu testen?

Grüße,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

wagner

ext4

#6 Beitrag von wagner » 18. Apr 2008 12:50

> Vielleicht eine Chance für dich, es mal zu testen?

Dazu bedarf es 2 Voraussetzungen.
Ich brauche für den Schadensfall ..

...eine Softwarehaftplicht
eine Einstellungszusage in Deiner Firma

;-)

Grüße
wagner

Antworten