Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ftp

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 05. Jun 2008 13:42   Titel: ftp

Hallo,
ich bekomme den FTP-Server auf meinem SLES9 nicht zul laufen.
In der /etc/xinetd.d/vsftpd hab ich disable=no geändert.
Den root-Eintrag in der /etc/ftpusers gelöscht.
In der /etc/vsftpd.conf wurden die Einträge
write_enable=YES
local_enable=YES
anonymous_enable=NO geändert.

Vom Win-Client bekomme ich die Meldung:
Verbindung mit Server wurde hergestellt.
500 OOPS: could not bind listening IPv4 socket
Verbindung beendet durch Remotehost.
Kann mir jemand weiter helfen???
Danke.
ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2008 20:26   Titel: fw

Moin,

hast Du an die Firewall gedacht, Ports 20/21 freigeschaltet ?

Grüße
sumsi
 

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 06. Jun 2008 7:36   Titel:

Hallo sumsi,
die Firewall ist aus.
Mir ist aber aufgefallen, dass der Dienst offensichtlich gar nicht läuft.
/etc/init.d/vsftpd restart bringt den Fehler:
Starting vsftpd startproc: exit status of parent of /usr/sbin/vsftpd: 1
Es gibt noch ein vsftpd unter /etc/xinetd.d . Beim Restartversuch bekomme ich aber die Meldung das meine Rechte nicht passen. (bin als root angemeldet).
Wo sehe ich denn welches vsftpd nun eigentlich läuft?
Danke.
ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jun 2008 8:51   Titel: d

Moin,

du mußt dich schon entscheiden, willst du den Dienst ständig laufen lassen oder über xinit?

Im ersten Fall startest du mit /etc/ined.d/programm start
und dies läuft und laäuft und läuft

oder

du benutzt die Methode xinit und der ftp-Server startet nur auf Anfrage.

Doku füe den Vsftp gibts hier: http://wiki.linux-club.de/opensuse/Vsftpd_Konfiguration

bye
sumsi
 

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 06. Jun 2008 12:41   Titel:

Hallo sumsi,
der erste Fall würde schon passen.( Wobei das Verzeichnis auf dem System /etc/init.d/ heist. )
Leider bekomme ich bei /etc/init.d/vsftpd stop/start
die Meldung:
Starting vsftpd startproc: exit status of parent of /usr/sbin/vsftpd: 1

Gibt es vielleicht eine Logdatei wo man sehen kann, was nicht passt.??
Danke.
ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jun 2008 14:04   Titel: logs

Hallo,

die meisten Logs gehen nach /var/log/message

Mit einem tail -f /var/log/messages kannst Du aktuell verfolgen, was passiert.

Siehe mal in die Prozessliste (ps -ef oder ps -ef | grep vsftp), ob vielleicht schon ein prozess läuft. Musste dann erstmal abschießen kill -9 [Prozessnummer]

Schönes WE
sumsi
 

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 13. Jun 2008 7:55   Titel:

Hallo sumsi,
vielen Dank für die Hilfe.
In der Prozessliste war nichts weiter zu finden.
Im Yast hab ich alles zu FTP entfernt, was ich nicht zuordnen konnte und dann den wsftp noch mal entfernt und neuinstalliert.
Jetzt funktioniert es. Vielleicht hab ich einen Schreibfehler bei meinen Einstellungen gemacht??

Danke.
ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy