Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 12. Nov 2018 19:13

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Netzwerkzugriffe mit Verzögerung
BeitragVerfasst: 06. Jun 2008 11:53 
Offline

Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Beiträge: 127
Ich habe hier ein sehr seltsames Problem: auf einem Linux-Server laufen verschiedene Dienste, unter anderem CVS und der Apache. Netzzugriffe auf den Apache laufen schnell und ohne Verzögerung ab, das CVS reagiert erst nach <20 Sekunden auf anfragen.

Das gleiche Problem tritt auf, wenn ich Daten auf diesen Server herunterladen möchte, der download selber geht schön schnell, aber bis der mal anspringt dauert es bis zu einer halben Minute.

Ganz lustig: der Zugriff auf das CVS auf diesem Server erfolgt über dessen feste IP, eine potentiell verdächtige Namensauflösung ist also nur bei den Downloads im Spiel.

Während dieser Wartezeit ist keine ansteigende Systemlast zu erkennen (<0,30), es fallen keine Prozesse durch erhöhten Speicherverbrauch auf und die Netzwerkkarte ist auch schon getauscht worden.

Nun wäre ich für Ideen dankbar, wo man noch hinschauen könnte...

_________________
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Jun 2008 17:25 
Offline
Pro-Linux
Benutzeravatar

Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal
Hi!

Sehr wahrscheinlich ein DNS-Problem. Der erste angefragte Server reagiert nicht, der zweite hat dann die Information oder es wird auf die zweite Anfrage verzichtet, wenn sie nicht entscheidend ist.

Grüße,
hjb

_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Jun 2008 18:40 
Offline

Registriert: 03. Mär 2006 23:16
Beiträge: 429
Zitat:
Während dieser Wartezeit ist keine ansteigende Systemlast zu erkennen
Ohne mich mit apache oder CVS auszukennen:
Die entsprechenden Prozesse für eine Probeabfrage mal mit 'strace -f -o /tmp/LOG-Datei ...' starten?
Das apache-Log soll sich auch sehr verbose ausgeben lassen.
Dann wüßtest Du, was während der Wartezeit (nicht) geschieht, bzw. bei welchem Prozeß die Wartezeit wirklich anfällt.

_________________
mfg komsomolze


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: dns
BeitragVerfasst: 08. Jun 2008 16:15 
Moin,

ist vielleicht der erste Nameservereintrag ungültig?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jun 2008 8:07 
Offline

Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Beiträge: 127
DNS schließe ich eigentlich aus - die habe ich überprüft und die Probleme treten ja auch dann auf, wenn man per IP (also komplett ohne Namensauflösung) auf den Rechner zugreift.

Was ich auch noch festgestellt habe: Logins gehen genau so langsam. Sprich folgender Ablauf:

ssh <IP> -l root
login as: root
root@<IP>'s password:

Bis dahin geht es normal schnell, nur vom Eintippen des Passwortes bis zum Öfnnen der Shell vergehen dann wieder > 30 sec. Es sind mittlerweile also so viele unterschiedliche Applikationen, die dieses Verhalten Zeigen, dass ich strace für wenig erfolgversprechend halte.

Ach ja, die Festplatte hat auch noch genügend Platz frei, daran liegt es also auch nicht :-)

_________________
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jun 2008 11:20 
Offline
Pro-Linux
Benutzeravatar

Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal
Hi!
Zitat:
DNS schließe ich eigentlich aus - die habe ich überprüft und die Probleme treten ja auch dann auf, wenn man per IP (also komplett ohne Namensauflösung) auf den Rechner zugreift.
Aus deiner Aussage geht nicht hervor, ob du DNS auch auf dem Server geprüft hast - dort vermute ich nämlich das Problem.
Zitat:
Es sind mittlerweile also so viele unterschiedliche Applikationen, die dieses Verhalten Zeigen, dass ich strace für wenig erfolgversprechend halte.
Wieso? So hast du genügend Apps zur Auswahl ;-)

Grüße,
hjb

_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jun 2008 13:47 
Offline

Registriert: 03. Mär 2006 23:16
Beiträge: 429
Zitat:
Zitat:
Es sind mittlerweile also so viele unterschiedliche Applikationen, die dieses Verhalten Zeigen, dass ich strace für wenig erfolgversprechend halte.
Wieso? So hast du genügend Apps zur Auswahl
Ich dachte eigentlich daran, den apache mit strace zu starten,
oder das CVS. Und dann eine Anfrage machen.

(Ist das CVS ein eigener Prozeß, oder sind das nur Skripte für den apache?
Zitat:
Ohne mich mit apache oder CVS auszukennen:
)

_________________
mfg komsomolze


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jun 2008 20:53 
Offline

Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Beiträge: 127
Lustig, es war tatsächlich ein DNS-Eintrag...seltsam nur, dass die DNS dazwischenfunken wenn alles über die IP läuft...

_________________
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de