Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux als XDMCP Client in einer DMZ

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ngd_Eagle
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jun 2008 9:56   Titel: Linux als XDMCP Client in einer DMZ

Hallo,

ich habe ein Debian 4 Stable in minimal Installation und Xorg als XDMCP Client in einer DMZ stehen. Port 177 UDP und 6000 TCP sind freigeben.
wenn ich
Code:
X -query Server_IP

mache startet zwar X aber die Verbindung wird nicht aufgebaut.
Wenn ich das selbe ohne DMZ mache funktioniert es.
Ein Linux Thinclient mit XDMCP-Client und ein WIndows mit XDMCP-Client funktionieren aber in der DMZ!

Irgendwelche Ideen?
 

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jun 2008 14:26   Titel: <->

Hallo,

wenn da nur ein schwarz-weiß-gemustertertes X-Fenster zu sehen ist kann es an der nur unidirektionalen Freigabe des Ports 177 liegen.

Und für den oberen Bereich ist man i.d.R. großzügiger : Port 6000 bis 6063

Grüße
sumsi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy