Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Schriftarten unter Linux (bzw. für LaTeX)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xfont
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2008 12:38   Titel: Schriftarten unter Linux (bzw. für LaTeX)

Kennt jemand eine freie sehr ähnliche Variante der "Proforma" Schriftart für Linux?

Oder vielleicht eine Website mit Beispielen aller freien Schriftarten?

Ich suche eine Proforma-ähnliche Schriftart für LaTeX, da mir die Standardschriftarten zu streng bzw. kantig sind.
 

haha
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2008 15:54   Titel: frei

Wenn es nicht -frei- sein muß:Ich hatte mal bei Conrad eine CD mit 2500 Schriftarten
für 10 DM gekauft....
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2008 17:43   Titel: Re: frei

haha hat folgendes geschrieben::
Wenn es nicht -frei- sein muß:Ich hatte mal bei Conrad eine CD mit 2500 Schriftarten
für 10 DM gekauft....



... von denen keine einzige professionelle Ansprüchen gerecht wird. Es gibt auch Webseiten mit hunderten und tausenden von Fonts, allerdings ist kaum eine davon ernsthaft brauchbar.

Links zu kostenlosen professionellen fonts:

Klick
Klick

Evtl. findet sich da ja was. Einige Fonts liegen in mehreren Formaten vor, ich denke aber der Großteil in ttf oder otf. Beides sollte sich mit fontforge konvertieren lassen.

Und wo ich grad dabei bin: Ein Lorem Ipsum Generator für Text zum Ausprobieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

xfont
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2008 21:58   Titel:

Danke für die Antworten bisher.

Konnte aber auch auf den Seiten leider nichts passendes finden.

Ich suche natürlich nach einer hochwetigen Schriftart, nicht ein billiges Pixelfont.
Soll schon vektoriell sein und gut durchdacht. Angenehm für die Augen halt.

Als Inspiration habe ich die Schriftart vom TIME Magazin (die Serifschrift für die Texte innen). Diese ist sehr angenehm zu lesen.

Irgendeine Seite hat mir als ähnlichen Font die Proforma ausgegeben (ich weiss nicht, wie der Font in der TIME heisst).

Jetzt suche ich halt eine für LaTeX bzw. wenigstens generell für Linux.

Gibt es eine Möglichkeit, die vielen Fonts zu LaTeX (ich habe div. Fontpakete installiert) ohne grossen Aufwand alle anzuschuen exemplarisch?
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2008 8:11   Titel:

xfont hat folgendes geschrieben::

Gibt es eine Möglichkeit, die vielen Fonts zu LaTeX (ich habe div. Fontpakete installiert) ohne grossen Aufwand alle anzuschuen exemplarisch?

Es gibt dafür ein LaTeX-Skript, das alle verfügbaren Fonts mal benutzt. Leider keine Ahnung mehr, wie das heißt.

Wichtig bei den bei LaTeX mitgelieferten Fonts (cm und dc etc.): Diese sind ausschließlich für die Ausgabe auf dem Drucker gedacht, da sie durch Metafont ja jeweils zu Pixelfonts umgewandelt werden. Wenn man z.B. PDFs erzeugen will, sind diese Fonts ungeeignet, weil dann ein PDF aus einer Anhäufung von Buchstaben- Pixelgrafiken erzeugt wird. Man muss dann ohnehin Postscript- oder Truetype-Fonts verwenden.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2008 8:43   Titel:

Was spricht eigentlich gegen die Standard Latex Fonts? Gut lesbar sind die auf jeden Fall. OK, es gibt sicher hübschere, ich möchte aber mal das Koma-Skript Handbuch zitieren:

Zitat:
Dennoch rät der Autor dem typografischen Laien ausdrücklich davon ab, Schriftgrößen und andere Auszeichnungen nach eigenem Geschmack zu ändern. Wissen und Fingerspitzengefühl sind Grundvoraussetzungen für die Auswahl und die Mischung unterschiedlicher Schriftgrößen, -attribute und -familien.


(Seite 60)

Zum Beispiel kombiniert Latex oft Fonts mit und ohne Serifen. Mischt man einfach irgendwelche Schriftarten, die für sich genommen gut aussehen, müssen diese in der Kombination nicht zwangsweise gut wirken.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

xfont
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jun 2008 10:52   Titel:

Danke für die Hinweise.

Die Schriftart soll für pdf sein, zum Drucken also, ja.

@petameta: Ja, ich kenne den Hinweis und habe dem nichts entgegenzusetzen.
In all meinen LaTeX-Dokumenten schalte ich nicht manuell eine Automatik aus.

Ich möchte ebenso keinen Mix von Schriften, sondern halt nur eine Serife, die für die Augen sehr angenehm ist.
Sicher, die LaTeX-/Linux-Standardschriften sind qualitativ sehr gut, nur finde ich sie als Druck für die Augen nicht so angenehm.

Hier die Schrift: http://www.myfonts.com/fonts/fontbureau/proforma/book/
Diese Schrift wurde z.B. auch ausgezeichnet, dürfte daher also auch eine gute Schrift sein.

Also, wenn jemand dieses Script kennt, was Janka angesprochen hat, bitte posten. Danke!
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2008 11:07   Titel:

Ist wohl Geschmackssache. Ich komme mit den Standard-Fonts gut klar. Finde sie sehr angenehm auch im Vergleich mit anderen Schriftarten.

Die Frage ist, ob es eine solch ähnliche Schrift in guter qualität und zudem umsonst überhaupt gibt. Und verdammt da kann man Geld lassen ... 24 Schriftschnitte zu je 40$.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

xfont
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jun 2008 11:11   Titel:

Ja, das kostet.
Auf der Herstellerseite pro Schnitt 40 EUR.
http://www.fontbureau.com/fonts/Proforma/styles


Ich will ja auch nicht kaufen, sondern nur eine ähnliche Schrift haben. Muss ja nicht diese sein. Habe diese nur ausgewählt, damit ich klar deuten kann, worauf ich hinaus will.
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 02. Jul 2008 19:08   Titel:

Bin zufällig über diese Seite gestolpert, evtl. hilft Dir die weiter.

P.S.: Die Libertine ist doch auf ctan verfügbar.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy