Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux für "schwachen" Rechner

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ludi



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2008 14:12   Titel: Linux für "schwachen" Rechner

Hallo Forum!

Ich möchte einen älteren Laptop auf Linux umstellen. Das Ding hat einen 500er Prozessor und 256 MB RAM. Der Zweck des Geräts ist vornehmlich das Surfen im Netz und das bessere Kennenlernen der Materie. Welche Distribution oder Variante ist dafür am besten geeignet?

Gruß vom Ludi.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Boxster30



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2008 22:16   Titel:

Hallo,

ich kaempfe gerade mit noch wesentlich schwaecherer Hardware (166MHz Mobile Pentum MMX, 32MB RAM, 10GB HDD).

Ich habe z.Zt. DamnSmallLinux drauf installiert und das rennt ganz nett (auch wenn das WLAN noch nicht so richtig will wie ich das gerne haette).

Das ist eine LiveCD, die sich allerdings auch auf die Platte entpacken laesst. Sehr klein, wenig RAM Bedarf und laeuft auf meiner alten Moehre richtig schnell.

Ob ich es dauerhaft einsetzen moechte weiss ich aber noch nicht. Es ist aber auf jeden Fall einen 'Shot' wert.

CU

Boxster
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Boxster30



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2008 22:18   Titel:

Hallo nochmal,

ich vergass das wichtigste: ich bin totaler LINUX noob und hab das Ding trotzdem zum fliegen gebracht. Sollte also auch fuer Dich moeglich sein.

DSL hat auch eine brauchbare WIKI und andere DOC's.

CU

Boxster
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ludi



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07. Aug 2008 15:55   Titel:

Habe kürzlich von der neuesten Kubuntu-Ausgabe gelesen. Die Anforderungen dieser Distribution klingen auch nicht schlecht. Hat da schon jemand Erfahrungen mit 500er Celeron und 256MB o.ä.?

ludi

P.S. Ich muß zu meiner Schande noch erwähnen, daß ich der englischen Sprache nicht so mächtig bin, wie es für komplett englsiche Distributionen nötig wäre.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Boxster30



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2008 8:54   Titel:

Hi ludi,

klein, schnell und 'Neulingsverträglich' ist z.B. Puppy Linux. Live CD rein, starten und antesten.

Ich habe es z.Zt. auf einem 166MHz MMX, 32MB RAM am Laufen und es funzt auf dem 10 Jahre alten Teil recht ordentlich und WLan geht sogar auch. Das dürfte dann auf deiner beschriebenen Maschine rennen wie die sprichwörtlkiche Sau Wink

Wenn es gefällt gibt's auch eine Option zur Vollinstallation auf der Festplatte -> noch mal schneller und permanent.
Weblink: http://www.puppylinux.org/

Die Community dort ist auch sehr aktiv und hilfsbereit. Das Puppy Projekt ist sehr lebendig und demenstprechend besteht auch nicht die Gefahr des plötzlichen sterbens der Distribution wie bei vielen anderen Mini-Projekten, die ich bis jetzt getestet habe.

Es ist das bisher beste Mini-Projekt, dass ich für mich, als Linux-Neuling, angetestet habe und ich werde wahrscheinlich dabei bleiben.

Gruss

Boxster
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

wingevil



Anmeldungsdatum: 11.09.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 11. Sep 2008 11:03   Titel:

Ich hätte unter den Voraussetzungen auch puppy genannt.

Und wenn du es deutsch willst, da gibt es eine Puppy-Variante: Muppy

http://minisys-linux.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Thöser
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Okt 2008 2:51   Titel:

moiin,

welche Distributionen is den den zum gaming geeignet???? um genau zu sein für
battlefield 2.....laäft dat überhaupt???? mmmhhh naja....ick hab nen athlon3000+, 2gbram,6600gt128mb im schlechten zustand mit xp pro x86 würd ich da mit linux nich besser fahren????? wenns funktioniert...xD

jut bis denn

Thöser
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 04. Okt 2008 8:40   Titel:

Ich denke, eine aktuelle Distribution mit KDE sollte da möglich sein. Habe selber lange KDE mit 256 MB auf dem Laptop genutzt, lediglich der Prozessor war schneller (850 MHz). RAM ist da aber wichtiger.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Nov 2008 8:52   Titel: distrie

Moin,

schau was ich gefunden habe:

http://www.pro-linux.de/cgi-bin/DBApp/check.cgi?ShowApp..10004.100

Gruss brum
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy