Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018 23:00

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grub Loader auf zweite Platte
BeitragVerfasst: 23. Jul 2008 21:06 
Offline

Registriert: 23. Jul 2008 20:48
Beiträge: 2
Wohnort: NRW
hallo forum,

bei der installation will sich grub auf die erste platte installieren.

wenn ich grub auf die zweite platte installieren will, weiß ich nicht wie die zweite platte bennen soll.

versucht habe ich /dev/sdb, scsi5 ,(scsi5),sdb und (sdb).

die zweite platte ist ne usb platte, die auch laut bios booten kann.

insterlieren will ich ubuntu.


jetzt die frage an euch: wie soll ich die zweite platte nennen das sich grub dahin installiert?

im bios kann ich wählen von welchem medium ich booten kann, also sollte ich auch grub auch auf die zweite platte packen können.



wie installiere ich linux auf meiner zweiten platte, ohne die hauptplatte zu verändern???

hoffe auf hilfe und antwort

mfg linux anfänger mit nachbahlicher hilfe!!!!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2008 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Es handelt sich *nicht* um eine zweite Festplatte im herkömmlichen Sinne, sondern erstmal um ein USB-Medium.
Booten von USB-Medien ist relativ kompliziert einzurichten. Im Prinzip verhält sich die USB-Platte wie ein großer USB-Flash-Stick, deshalb kann man auch nach Anleitungen dafür suchen.

Guck mal hier: http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=80811

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Jul 2008 20:28 
Offline

Registriert: 23. Jul 2008 20:48
Beiträge: 2
Wohnort: NRW
ok, dank dir erstma.

ich hab es so weit, dass grub auf die externe USB Platte geschrieben wurde und Ubuntu neu startet. Da sehe ich die menu.lst von grub und wähle Ubuntu. Dann kommt die Fehlermeldung:
Error 17: cannot mount selected partition

hab dann anderweitig auf das Dateisystem zugegriffen und in /boot/grub/device.map
aus
(hd1) /dev/sdb
folgendes
(hd1) /dev/sdb1
gemacht
Das hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht denn es kam wieder die obige Fehlermeldung.
Windows kann grub (aus der zweiten HDD) auch nicht starten... nach wenigen Sekunden schwarzem Bildschirm kommt wieder das Menu von grub.

die ganze device.map sieht so aus:
(hd0) /dev/sda
(hd1) /dev/sdb1

in der menu.lst bei root hab ich dann auch (hd1,0) zu (hd1) gemacht, was auch nichts brachte. Umgekehrt dann auch noch, also in menu.lst und auch in device.map (hd1,0) eingetragen.

woran kann es jetzt noch liegen, dass grub das Linux nicht starten kann?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Jul 2008 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Die device.map sollte niemals Partitionsnummern enthalten, sonst geht es schief. Also unbedingt wieder zurück ändern. Falls deine USB-Platte nicht /dev/sdb ist, versuch es mit /dev/sdc usw, aber nicht mit /dev/sdb1!

Und poste mal bitte die *ganze* menu.lst. Außerdem, nachdem du Ubuntu von der Live-CD gebootet hast, die Ausgabe von
Code:
$ fdisk -l /dev/sd*
Dabei die USB-Platte dran stecken lassen, logo.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de