Seltsame X-Probleme

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

Seltsame X-Probleme

#1 Beitrag von ElBlues » 29. Jul 2008 16:35

Seit dem Update auf Fedora 9 habe ich hier lustige Effekte. Versuche ich bestimmte Applikationen wie z.B. Xine zu starten erhalte ich folgende Fehlermeldung:

The program 'Xine' received an X Window System error.
This probably reflects a bug in the program.
The error was 'BadName (named color or font does not exist)'.
(Details: serial 172 error_code 15 request_code 45 minor_code 0)
(Note to programmers: normally, X errors are reported asynchronously;
that is, you will receive the error a while after causing it.
To debug your program, run it with the --sync command line
option to change this behavior. You can then get a meaningful
backtrace from your debugger if you break on the gdk_x_error() function.)

Mache ich ein

/etc/init.d/xfs restart

mit dem (wohlgemerkt eigentlich bereits laufenden) xfs dann funktioniert alles problemlos. Wattn das? Was könnte das sein?
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 29. Jul 2008 19:05

XFS ist in Fedora 9 nicht mehr supported, daher werden die Configdateien wohl auch nicht mehr angepasst.

Die Fedora-Lösung besteht darin, xfs nicht mehr zu benutzen. Also xorg.conf umbenennen und einmal system-config-display starten, das macht eine neue xorg.conf ohne xfs.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von ElBlues » 01. Aug 2008 6:42

Funktioniert - Danke :-)
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Antworten