Shell

Forum für Leute, die von anderen Systemen auf Linux gewechselt haben oder den Umstieg planen
Antworten
Nachricht
Autor
Goldammer_3

Shell

#1 Beitrag von Goldammer_3 » 02. Okt 2008 16:41

Hilfe! Möchte mich etwas mit meinem neuen Linpus Linus Lite beschäftigen. Wo ich lese ist immer von einer "Command - Shell" die Rede. Jedermann nimmt an ich wisse wie ich zu dieser "Shell" komme. Aber ich weis es nicht. Könnt ihr mir helfen?

lotharb
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2002 21:39
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

#2 Beitrag von lotharb » 02. Okt 2008 17:05

Übliche Synonyme für "Command Shell" sind "Terminal" oder "Konsole". Im Hauptmenü deiner Benutzeroberfläche sollte wenigstens einer dieser Begriffe auftauchen.

Frohes Schaffen
Lothar

Goladammer_3

Shell

#3 Beitrag von Goladammer_3 » 02. Okt 2008 17:21

Trotz eifrigstem Suchen finde ich weder "Terminal" noch "Konsole" im Acer Aspire One 110!. Als Benutzeroberfläche habe ich "Verbinden", "Arbeit", "Spass", "Dateien", und "Einstellungen" und da ist nichts von Terminal und Konsole drin. Hängt das eventuell mit dem Linus "LITE" zusammen?.
Da ist frohes Schaffen ein guter Rat! Goldammer

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 02. Okt 2008 17:56

Die Shell ist ein Programm, das innerhalb eines Terminals oder Terminalemulators läuft. Aus einer Desktopoberfläche heraus kann man z.B. xterm, rxvt oder "konsole" starten um einen Terminalemulator zu erhalten. Darin wird dann üblicherweise automatisch die Standardshell gestartet.

Bei Linpus Linux musst du evtl. erst auf die Standard-Desktopoberfläche umstellen, um eine Konsole starten zu können.

http://www.pro-linux.de/berichte/linpus-lite.html

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Goldammer_3

Shell

#5 Beitrag von Goldammer_3 » 02. Okt 2008 19:38

Vielen Dank euch für die Hilfe!
Wahrscheinlich liegt das Ganze aber an der "Lite" Version des Linpus Linux. Ich habe keine Standarddesktopoberfläche und ausser einem "Häuschen" unten links auf der Leiste keine weitere Icons. Ich befüchte, das Acer hier wirklich nur das allernotwendigste installiert hat, da das Netbook ja keine Festplatte hat, siondern nur die SD Chips, die man mit weiteren Chips in den USB auf z.B. 12 GB erweitern kann. Da schlimme ist, dass das "Handbuch" vom Acer keinerlei Hinweise auf Linux gibt und die Hotline nur bestätigt, dass es kein Handbuch für Linpus Linux Lite gibt.
Schönes langes Wochenende nach Deutschland! Goldammer

lotharb
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2002 21:39
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

#6 Beitrag von lotharb » 02. Okt 2008 19:52

Hallo Goldammer_3

Ich habe keine Ahnung von Linpus Linux und weiß nicht, ob dir meine Erahrungen mit openSUSE irgendwie weiterhelfen. Aber hier an meiner Kiste kann ich mit Strg&Alt&(F1) bis Strg&Alt&(F6) auf eine Konsole kommen, und von dort aus mit Alt&(F7) wieder zurück in die graphische Oberfläche.

Viel Glück
Lothar

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#7 Beitrag von Janka » 02. Okt 2008 20:33

Falls es sich um den Acer Aspire One A110L handelt, so sollte da eigentlich alles installiert sein, was man so braucht. Das Ding hat immerhin eine 8 GB SSD, das reicht locker für ein vollwertiges Linux *und* Daten.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Goldammer_3

Acer Aspire One 110

#8 Beitrag von Goldammer_3 » 07. Okt 2008 16:43

Hallo liebe Forumteilnehmer!
Bin ein Tor und so klug wie zuvor!
Ich suche also jetzt wirklich jemanden der genau das gleiche Gerät hat wie ich und mit dem ich eins zu eins über meine Porbleme diskutieren kann.
Es schient, dass es mehrere, verschiedene, Linpus Linux Lite Versionen gibt, die nicht gleich sind.
Es geht konkret um das Gerät =
ACER ASPIRE ONE 110 mit Linpus Linux Lite Version v1.0.11.E
Also bitte nur antworten wenn du genau über dieses Gerät Bescheid weist.
Wünsche eine schönen Abend
Goldammer

lotharb
Beiträge: 411
Registriert: 10. Feb 2002 21:39
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

#9 Beitrag von lotharb » 08. Okt 2008 10:10

Hallo Goldammer_3

Es wäre vielleicht keine schlechte Idee, wenn du ein neues Thema eröffnest und die Namen deines Notebooks und der installierten Linux-Distribution in den Titel schreibst. Dann wird die Aufmerksamkeit der (hoffentlich vorhandenen) Experten gleich in die entsprechende Richtung gelenkt.

Frohes Schaffen
Lothar

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#10 Beitrag von komsomolze » 12. Okt 2008 16:11

Goldammer_3 hat geschrieben:ls Benutzeroberfläche habe ich "Verbinden", "Arbeit", "Spass", "Dateien", und "Einstellungen" und da ist nichts von Terminal und Konsole drin.
Jankas Link http://www.pro-linux.de/berichte/linpus-lite.html
Unter "Settings/Einstellungen" das Programm "Terminal"
Da schlimme ist, dass das "Handbuch" vom Acer keinerlei Hinweise auf Linux gibt und die Hotline nur bestätigt, dass es kein Handbuch für Linpus Linux Lite gibt.
http://www.linpus.com/ ist aber schlecht gemacht (firefox 2.0.0.17), höchstens für Downloads gut.
mfg komsomolze

joersch

#11 Beitrag von joersch » 15. Okt 2008 14:52

Mahlzeit,

Alt+F2 drücken
"xterm" eingeben. OHNE die gänsefüsse!!!!
enter drücken

tada! konsole

Gruss

Antworten