Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Könnt ihr mir ein Modem empfehlen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
darkstar



Anmeldungsdatum: 09.07.2004
Beiträge: 29
Wohnort: mal hier, mal da und sonst wo.

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2008 10:28   Titel: Könnt ihr mir ein Modem empfehlen?

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein Laptop bei hood ersteigert. Es ist ein älteres Modell ( Toshiba Satellite pro 4270 ) mit 500 MHz, 64 MB Ram.
Ich habe Mandrake 9.1 auf den Rechner aufgespielt und es läuft bestens, bis auf das interne Modem welches nicht erkannt wird. Ich weiss das es die Möglichkeit gibt sich die passenden Dateien unter linmodems.org zu bekommen. Aber ich bin ein relativer Linux-Neuling und traue mir die Frickelei nicht zu.
Als Alternative würde ich mir lieber ein PCMCIA-Modem besorgen, um da keinen Fehler zu machen wollte ich mal fragen ob mir jemand von euch ein Modem (Marke) empfehlen kann das von Linux erkannt wird und funktioniert.

Vielen Dank!

Ach so, es geht hier um 56k Modems, nicht um ISDN oder DSL
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2008 9:12   Titel:

Hi!

Schätzungsweise sind alle Modems nutzbar. Mit Hilfe von http://en.opensuse.org/SDB:PCMCIA:_Is_My_PCMCIA_Card_Supported kannst du näheres in Erfahrung bringen.

Zukunftssicherer als PCMCIA ist ein USB-Modem, denn was kommt nach diesem Laptop? Ein Laptop ohne PC-Card-Slot oder vielleicht wieder ein Desktop?

Außerdem rate ich dir, scanmodem von der linmodems-Seite mal zu probieren. Es ist nicht viel Arbeit. Oder bringt Mandriva gar ein Tool mit, um Modems einzurichten? http://wiki.mandriva.com/en/Docs/Hardware/Modems

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Nov 2008 11:15   Titel: modem

Ich hatte gute Erfahrung mit dem ELSA USB (grau/hellgraues Gehäuse - nichtT USB FUN)

So wie dies hier:
http://cgi.ebay.de/Elsa-Microlink-56k-USB-Modem-Analog_W0QQitemZ380080519765QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_77?hash=item380080519765&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

Gruß brum
 

yoda
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2008 23:24   Titel:

Hi,

ich hab früher ein Acer 56K Modem verwendet! Das wird seriell angeschlossen und funktioniert wunderbar. Es hat sogar eine Telefonweiche (ohne extra kabel) und einen Lautsprecher und Micro Anschluss! Es hat bisher unter jedem Linux super funktioniert und wird von den meisten tools (yast etc) problemlos installiert!

Für 5€ schick ich Dir das ganze Ding samt Kabeln etc in der originalbox!
Handbuch hab ich keins mehr leider aber das war eh nur auf windoof bezogen.
Dafür liegt noch ne AOL-CD bei mit der man X Stunden gratis surfen kann Wink

Meld dich wenn du's haben willst!

Gruß,

Yoda
 

yoda
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2008 23:25   Titel:

Porto kommt natürlich extra dazu *gg*
 

haha
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Nov 2008 8:24   Titel: seriell

*g* seriell - seit wann wurde diese Schnittstelle nicht mehr in Laptops eingesetzt?
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 21. Nov 2008 12:48   Titel:

Der Laptop des OP hat bestimmt noch einen. Ansonsten per USB-RS232-Konverter nachrüsten. -- ~~~~
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

yoda
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Nov 2008 13:08   Titel:

Hallo,

Laptops, wie der oben beschriebene haben sicherlich noch einen Seriellen Anschluß! Diese wurden nämlich noch relativ lange verbaut und sind teilweise heute noch erhältlich da sie in vielen Bereichen der Industrie und Telekommunikation benötigt werden!

Ansonsten wie janika schon sagt, einfach per Adapter anschließen.

Wenn jedoch kein Interesse besteht an meinem Angebot, kann ich das auch verstehen und mich damit abfinden Wink

LG,

Yoda
 

darkstar



Anmeldungsdatum: 09.07.2004
Beiträge: 29
Wohnort: mal hier, mal da und sonst wo.

BeitragVerfasst am: 26. Dez 2008 21:58   Titel:

Hallo,
vielen Dank für die Antworten.
Ich möchte halt gerne ein PCMCIA Modem, da serielle Modems ein zusätzliches Netzkabel benötigt. Mittlerweile habe ich ein PCMCIA-Modem es wir auch von kppp korrekt erkannt. Das Einwählen funktioniert auch noch aber es kommt dann immer ein Fehler mit folgender Meldung:
Der pppd-Dämon wurde unerwartet beendet!
Rückgabewert: 16
Siehe 'man pppd' für eine Erklärung der Fehlerkodes oder lesen Sie die kppp FAQ

In der kppp FAQ steht unter dem Rückgabewert 16 das das Modem die Verbindung unterbrochen hat.
Ich habe nach dem Problem gegoogelt und letztendlich festgestellt das es für das Problem keine Lösung gibt. Das Modem wird laut Handbuch des Herstellers von Linux unterstützt. Ich habe auch alle möglichen Einstellungen ausprobiert, auch verschiedene Distributionen, immer das gleiche.
Mittlerweile habe ich eine Windows-Partion eingerichte und gehe mit Windows ins I-net.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2008 19:25   Titel:

Vermutlich machst du immer dasselbe falsch. Zum Beispiel, den Log hier nicht zu posten. Daraus kann man oft noch weitere sinnvolle Informationen ziehen. Evtl. ist einfach der falsche Authentifizierungsmodus PAP/CHAP etc. eingestellt, dann unterbricht der Provider die Verbindung von seiner Seite, weil er keine gültigen Einwahlparameter erhalten hat.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy