Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Amarok2 stürzt bei Indexierung ab!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tuxrouter-live
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2008 20:28   Titel: Amarok2 stürzt bei Indexierung ab!

Hi,

Ich habe das Problem, das Amarok immer bei ca 50% der Indexierung einer ca 20GB großen Musik-Sammlung abstützt.

Der Computer muss danach jedesmal komplett neu gestartet werden.

Ich Benutze Mandriva 2009 und habe für Amarok folgende Software-Pakete installiert:

Amarok 2.0
Amarok Scribts 2.0
Amarok debug 2.0
kadu-module-mediaplayer_amarok
kde3-amarok
kde3-amarok-debug
kde3-amarok-engine-void
kde3 amarok-engine-xine
libamarok-devel
libamarok-scribts-devel
libamarok 0
libamarok 0-devel
libamaroklib1
libamaroklib2
libamarokput1
libamarok_taglib1
musik-applet-amarok
vdr-plugin-amarok
vdr-plugin-amarok-debug

Welches Programm oder welche Einstellung habe ich übersehen?

Danke für eure Hilfe

Euer Tuxrouter
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2008 23:51   Titel: Re: Amarok2 stürzt bei Indexierung ab!

tuxrouter-live hat folgendes geschrieben::
Hi,
Ich habe das Problem, das Amarok immer bei ca 50% der Indexierung einer ca 20GB großen Musik-Sammlung abstützt.

Der Computer muss danach jedesmal komplett neu gestartet werden.

Amarok ist nur eine Applikation ohne besondere Rechte. kann den Rechner also nicht so ins Bodenlose zerren.

Mehrere Möglichkeiten:

1. Der Rechner kommt ins Swappen und wird sehr langsam. Füge das Systemüberwachungs-Miniprogramm in die KDE-Kontrolleiste ein und beobachte, ob der Swapbedarf anwächst (hellblauer Balken rechts)

2. Die Platte ist an einer bestimmten Stelle mitten in der Musiksammlung defekt und es kommt dort zu sehr vielen langwierigen Leseversuchen. Dadurch kann der Rechner ebenfalls klemmen. Mach eine root-Konsole auf und beobachte mit "dmesg -c", was der Kernel während des Durchsuchens der Platte so sagt.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Tuxrouter
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Dez 2008 14:30   Titel: alles Klar

Danke für deine Hilfe Janka

Die Festplatte hatte eine Fehler!


Touxrouter
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy