Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Übergabe von Truecrypt-Passwort an VMWare-Guest beim Boot?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mr.moe



Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 18
Wohnort: ffm

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2009 10:21   Titel: Übergabe von Truecrypt-Passwort an VMWare-Guest beim Boot?

Hallo, bin mir nicht sicher in welches Forum die Frage gehört, hoffe aber hier richtig zu sein.

Also mein Problem: Ich habe in einem VMWare Guest eine mit Truecrypt verschlüsselte Partition, die beim Boot automatisch eingehängt wird. Das klappt auch mit einem Startskript. Wenn der Guest bootet bleibt er irgendwann stehen und fragt nach dem Passwort. Nach korrekter Eingabe geht der Boot weiter. Nun möchte ich aber den VMWare Guest automatisch beim Systemstart des VMWare Hosts starten lassen. Hier erfolgt ja aber keine Ausgabe des Guests auf den Bildschirm. Die Passwortabfrage steht also irgendwo im Nirgendwo.

Und das ist meine Frage: Kennt jemand eine geschickte Möglichkeit das Truecrypt Passwort an den Guest zu übergeben?

Ich habe leider keine guten Ideen dazu und wäre deshalb für Hilfe sehr dankbar.

Gruß mr.moe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2009 11:40   Titel:

Verschlüssele den VMWare-Container selbst, anstatt innerhalb des Containers zu verschlüsseln.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

mr.moe2
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2009 11:55   Titel:

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht.
Ein kleiner Vorteil im Container drin zu verschlüsseln, wäre dass ich im Falle dass der Host ausfällt leichter die VMWare Dateien auf einen anderen Rechner (z.B. einen WinXP Desktop den wir hier haben) kopieren könnte und den Server dort weiterlaufen lassen könnte.
So muss auch noch Truecrypt neben VMWare-Server auf dem Alternativ Host installiert werden.

Aber wahrscheinlich hast du recht und das wäre immernoch am praktikabelsten.

Um so länger ich drüber nachdenke um so unwichtiger erscheint mir das.
Danke.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy