Lexmark Drucker x2620 auf suse 11.1 installieren

Antworten
Nachricht
Autor
Dude
Beiträge: 6
Registriert: 24. Mär 2009 14:16

Lexmark Drucker x2620 auf suse 11.1 installieren

#1 Beitrag von Dude » 24. Mär 2009 16:18

Hallo und guten Tag, habe mich jetzt entgültig für open suse 11.1 entschieden, jedoch bin ich aufgrund meines Druckers (Lexmark x2620) mit meinem Latein am Ende. Ich bekomme einfach meinen Drucker nicht installiert. Vieleicht kann mir ja hier jemand helfen. Danke schon mal im Voraus.
greetttzz der Dude
Ich bin der DUDE! - Und so
sollten Sie mich auch nennen, ist
das klar?! Entweder so, oder seine
Dudeheit, oder Duda, oder, oder
auch El Duderino, falls Ihnen das
mit den Kurznamen nicht so
liegt...!"

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 25. Mär 2009 19:56

Lexmark hat vor ein paar Jahren die Entscheidung getroffen, nur für die teuren Modelle Linux-Treiber anzubieten, da der Anteil der Linux-Benutzer, die auf die Verarschung mit den astronomischen Tintenkosten bei den "Billig"-Modellen reinfallen, doch extrem gering ist.

Es gibt zwar Möglichkeiten manche dieser Lexmark-Geräte zumindest zum Drucken zu bewegen, aber grundsätzlich stellen die Dinger für Linuxer einen Fehlkauf dar.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

klumpkugel

#3 Beitrag von klumpkugel » 25. Mär 2009 21:44

nicht nur für linuxer, lexmark tintenstrahler sind fast immer einfach nur schrott.

Antworten