Makefileprobleme

Antworten
Nachricht
Autor
ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

Makefileprobleme

#1 Beitrag von ElBlues » 01. Apr 2009 17:31

Hi,

ich scheitere gerade an ein paar Änderungen an diesem Makefile:

Code: Alles auswählen

CXX = $(shell wx-config --cxx)
PROGRAM = myprog
OBJECTS := $(patsubst %.cpp,%.o,$(wildcard *.cpp))

.SUFFIXES:      .o .cpp

.cpp.o :
                $&#40;CXX&#41; -c `wx-config --cxxflags` -O2 -g3 -o $@ $<

all&#58;    $&#40;PROGRAM&#41;

$&#40;PROGRAM&#41;&#58;     $&#40;OBJECTS&#41;
                $&#40;CXX&#41; -o $&#40;PROGRAM&#41; $&#40;OBJECTS&#41; `wx-config --libs`

clean&#58;
                rm -f *.o $&#40;PROGRAM&#41;
Als erstes sollen alle .o-Files in einem Unterverzeichnis obj/ landen. Wenn ich dazu aber die $OBJECTS-Zuweisung in

$(patsubst %.cpp,obj/%.o,$(wildcard *.cpp))

ändere, beschwert er sich, dass er keine Regel hat, die .o-Files zu erzeugen. Wieso eigentlich nicht? Es hat sich ja nur der Ausgabepfad für die Objekte geändert!

Des weiteren existieren jetzt zusätzliche Sourcefiles in einem Unterverzeichnis. Wie füge ich dieses Verzeichnis hinzu, so dass die Sourcen darin ebenfalls compiliert werden?
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Antworten