Ist OpenBSD sinnvoll für den Desktopeinsatz?

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
+egal+

Ist OpenBSD sinnvoll für den Desktopeinsatz?

#1 Beitrag von +egal+ » 20. Apr 2009 1:15

Ist OpenBSD sinnvoll für den Desktopeinsatz oder ist Linux besser?

taxidriver

#2 Beitrag von taxidriver » 20. Apr 2009 10:47

ist welches linux besser?
openbsd hat den ruf etwas langsam zu und seine priorität liegt auf dem sicherheitsaspekt. das betrifft aber auch nur dem kern des software-pools.

bei deiner fragestellung, solltest du dir ansonsten, und ich denke fast, das wird für dich entscheidend sein, im klaren darüber sein, das eine openbsd erstinstallation alles andere als trivial ist.

guest7

#3 Beitrag von guest7 » 21. Apr 2009 11:20

Was ist eigentlich der Unterschied der verschiedenen BSD-Varianten FreeBSD, OpenBSD, NetBSD,......

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 21. Apr 2009 14:18

Das kann der BSD-Daemon sicher am besten erläutern:
http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20000810

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten