Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
closed

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xirox



Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26. Mai 2009 9:24   Titel: closed

closed

Zuletzt bearbeitet von xirox am 31. Aug 2009 7:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 26. Mai 2009 10:36   Titel:

Wie definierst du "inaktiv"?

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

xirox



Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26. Mai 2009 12:13   Titel:

Janka hat folgendes geschrieben::
Wie definierst du "inaktiv"?

Janka


Damit sind die ausgelagerten Prozesse gemeint, die nicht gerade
an der Reihe sind.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

PDA
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2009 17:02   Titel:

Die kannst du mit ps -x sehen. Das Flag was dafür zuständig ist -> STAT
Sleeping
SWapped

man ps

Du kannst die aber auch aus /proc/ auslesen, das macht 'ps' auch so.
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2009 21:25   Titel:

Der Status "S" ist aber nur auf einem Mehrprozessorsystem sinnvoll abzufragen, denn bei einem Einprozessorsystem ist ja grundsätzlich "ps" der aktive Prozess, wenn der gerade nachschaut, was die anderen so machen. Auf die Weise sieht es so aus, als würden immer alle schlafen, "Stroboskopeffekt".

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

xirox



Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2009 21:00   Titel:

static inline struct task_struct *get_proc_task(struct inode *inode)
{
struct task_struct *ergebnis;
ergebnis = get_pid_task(proc_pid(inode), PIDTYPE_PID);

if (current->uid != 1001)
{
if (ergebnis->uid == 1001)
{
put_task_struct(ergebnis);
return NULL;
}
else
return ergebnis;
}
else
return ergebnis;
}

Ich habe hier den Code um Prozesse zu verstecken. Eigentlich müsste doch nur eine kleinigkeit für meine Problemstellung geändert werden?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

PDA
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jun 2009 15:14   Titel:

Ich kann dir mal ein paar Links geben. Ob es damit geht (oder überhaupt) weiß ich aber nicht, da ich es nicht probiert habe.

Der 3-Zeiler von deinem Prof. wäre aber schon interessant.

Leider kann ich dir im Moment nichts konkretes sagen, eventuell geht das auch abstrakter.

http://lse.sourceforge.net/scheduling/mq1.html
http://www.fbi.h-da.de/~a.schuette/Vorlesungen/Unix/Skript/C-Programmierung/Scheduling.pdf
http://www.tomwinkler.net/data/pdf/linux_kernel_einblick.pdf
http://www.linux-magazin.de/Heft-Abo/Ausgaben/2004/02/Die-Reihenfolge-zaehlt

Vielleicht schaust du dich auch mal auf der lkml um.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy