Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Unified Video Decoder einer HD 4670 zur HD-Video-Wiedergabe nutzen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2009 9:46   Titel: Unified Video Decoder einer HD 4670 zur HD-Video-Wiedergabe nutzen

Ich besitze eine Radeon HD 4670. Diese verfügt ja nun über den Unified Video Decoder 2.0 und sollte daher in der Lage sein, Full-HD-Video-Material darzustellen. Meine Frage ist nun, wie ich diese Fähigkeit nutzen kann.

Ich habe ein Ubuntu 8.04 64bit laufen (neuere Versionen sind aufgrund eines Bugs im Kernel, welcher Probleme mit dem SATA-Controller von AMD-Chipsätzen verursacht und dessen Korrektur wohl noch nicht in Ubuntu eingeflossen ist, nicht möglich).

Ich habe die AMD-Treiber von der Website installiert (Version 9.5 also aktuell) und mit --buildpkg "Ubuntu/8.04" Pakete gebaut, welche ich dann mit dpkg installiert habe. Dies war zunächst einmal die einzige Möglichkeit, _überhaupt_ Videos abzuspielen (außer mit dem x11-Treiber von mplayer, den man sich ja schenken kann). Es funktionierte weder der ati-Treiber (xserver-xorg-video-ati) (richtige Auflösung, aber keine Video-Wiedergabe) oder der radeonhd-Treiber (welcher wohl auch nicht für R700ter-Chips gedacht ist) noch der fglrx-Treiber, welcher nicht einmal startete.

Mit dem AMD-Treiber von der Website funktioniert nun auch Direct Rendering. Allerdings versuche ich nun ein Film in Full-HD abzuspielen, was aufgrund des UVD 2.0 der HD 4670 möglich sein sollte. Der Film läuft, allerdings ruckelt er merkbar, so dass eine Asynchronität zwischen Bild und Ton entsteht.

Meine erste Frage ist nun, ob ich irgendwie prüfen kann, ob der UVD bzw. die Grafikkarte überhaupt zum Dekodieren verwendet wird. Beim Abspielen taktet sich mein AMD Athlon 5050e von 1 GHz auf 1.8 bis 2.6 Ghz hoch, was darauf hinweist, dass der Prozessor versucht, das Dekodieren zu übernehmen. (Allerdings sollte der es eigentlich auch schaffen, oder?)

Meine zweite Frage wäre dann, wie ich die Nutzung von UVD ermöglichen kann. Ich bin auch gerne offen für andere Treiber, so lange nur das Ziel, Full-HD-Video-Material abzuspielen ermöglicht wird...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy