Kernel Mode Linux

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Tuxlagerist

Kernel Mode Linux

#1 Beitrag von Tuxlagerist » 14. Jun 2009 23:01

Benutzt jemand von euch Kernel Mode Linux? Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche Einsatzgebiete gibt es u.a.? Wäre es zum Beispiel möglich eine komplette grafische Umgebung direkt auf Kernelebene laufen zu lassen?

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 15. Jun 2009 10:19

Einsatzgebiet sind Echtzeitprozesse, vor allem auf Plattformen, bei denen der Wechsel in den Kernelmodus sehr lange dauert. Da die Sicherheitsvorkehrungen, die der Prozessor besitzt, um amoklaufende Prozesse beenden zu können, auf Kernelebene nicht greifen, darf man nur Software in den Kernelmodus bringen, die "stabil" ist. Damit verbietet es sich von vorneherein, eine GUI so laufen zu lassen, denn die sind einfach zu komplex, um sie komplett auf Fehler durchzutesten, bevor sie wieder veraltet sind.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten