[gelöst] Dateien mit "Fach"programmen per Konqueror öffnen

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Phoenix
Beiträge: 582
Registriert: 12. Okt 2008 17:02
Wohnort: HSK

[gelöst] Dateien mit "Fach"programmen per Konqueror öffnen

#1 Beitrag von Phoenix » 15. Jul 2009 19:42

Hallo zusammen,

mal wieder ein "kleines" Problem unter Linux.

Als Dateimanager nutze ich den Konqueror. Dort lasse ich mir meine Dateibäume in Textform anzeigen, weil ich damit besser klarkomme als mit den Bildchen.

Möchte ich jetzt z. B. eine svg- Datei öffnen per klick, wird mir das Bild im Konqueror angezeigt, statt das eigentlich passendere Inkscape zu wählen; pdf werden ebenso im Konqueror geöffnet statt z. B. im kpdf. Odt und andere OO- Dateien werden dagegen ordentlich in OO mit seinen Modulen geöffnet.

Bis vor ein paar Tagen wurden pdf sogar automatisch mit Gimp geöffnet; eine Auswahlmöglichkeit zu Öffnen mit kpdf fand ich überhaupt nicht. Svg wurden sogar mit Digikam zu öffnen versucht, was aber nie gelang. Dann habe ich versucht, per Einrichten- Dateizuordnungen im Konqueror Änderungen vorzugeben; das ist mir nur insoweit gelungen, daß jetzt der Konqueror selbst an die Stelle der eigentlich besser passenden "Fach"programme getreten ist (Ausnahme: OO).

Entweder habe ich die Konqueror- Hilfe nicht intensiv genug studiert, oder da stand tatsächlich nichts hilfreiches. Habt ihr einen Tipp, wie ich das Starten jedes von mir gewünschten "Fach"programms mit klick auf den jeweiligen Dateinamen (mit Namenserweiterung) einrichten kann? Jedesmal im Menü "öffnen mit..." anzuwählen, ist öde.

Nette Grüße

Phoenix
Zuletzt geändert von Phoenix am 16. Jul 2009 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 15. Jul 2009 23:47

Über Einrichten->Dateizuordnungen. Du solltest aber darauf achten, dass

1. Die Dateinamenserweiterung nur *eine* Möglichkeit ist, den Dateityp festzustellen. Üblicherweise gucken die KDE-Programme in die Dateien rein, um den Typ zu bestimmen.
2. Die Einstellungen für die Gruppe (eingebetteter Betrachter/externer Betrachter/Gruppeneinstellung beachten) wichtig sein kann.
3. Die Reihenfolge der Programme unten ausschlaggebend ist. Linksklick öffnet immer das erste Programm in der Liste, wenn der externe Betrachter gewählt ist.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Benutzeravatar
Phoenix
Beiträge: 582
Registriert: 12. Okt 2008 17:02
Wohnort: HSK

#3 Beitrag von Phoenix » 16. Jul 2009 17:43

Danke, Janka, für Deine Hinweise.

Da ich mit dem Ändern der Zuordnungen noch keine Erfahrung hatte, mußte ich anhand Deiner Tipps erst ein wenig spielen und üben.

Jetzt habe ich auch die inbtegrierte Hilfe zu Konqueror/ Dateizuordnungen gefunden. Im Moment ist das Thema für mich ausreichend erläutert und abgeschlossen.

Nette Grüße

Phoenix
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0

Antworten