homeserver-distri zum x-ten male

Forum für Leute, die von anderen Systemen auf Linux gewechselt haben oder den Umstieg planen
Antworten
Nachricht
Autor
wurzel

homeserver-distri zum x-ten male

#1 Beitrag von wurzel » 20. Jul 2009 10:19

hallo,
ich weiß dass dieses Tehma nervt aber es ist weiter - oder schon wieder -aktuell

irgendwie suche ich seit Jahren eine Home-Server-Linux-Distri die die wesentlichen Dienste
fix - und fertig oder als einfach einspielbares paket zur VErfügung stellt.

Datei-Server
mailserver
Collaboration
Media-Streaming
Webserver
Backup

und das incl. einer einfachen Menüführung. und auf Basis einer verbreiteten Distri (Sicherheitsupdates), gut geplfegt (aktuelle pakete stets eingearbeitet) und einer konsistenten Benutzerverwaltung (einmal anmelden und zugriff auf alle Dienste also LDAP)


bislang hab ich da SME im Auge gehabt aber das Ding entwickelt sich nicht weiter und was anderes finde ich einfach nicht

Bin ich blind??

Bitte helft mir

mfga

Wurzel

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 20. Jul 2009 12:56

Arktur. Ist zwar als Schulserver gedacht, erfüllt aber deine Anforderungen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

wurzel

arktur??

#3 Beitrag von wurzel » 20. Jul 2009 15:59

Arktur ist zwar bewährt aber erfüllt beim besten Willen nicht die Voraussetzungen:

die Entwicklungslinie 4.x ist total veraltet und das ganze Kollaboration-zeuch ist nicht integriert und - veraltete Basis - auch nicht in aktueller Form integrierbar
und die Entwicklungslinie 5.x hat keine zentrale Benutzerverwaltung und da sie auf einer exotischen Distri basiert (Slackware) gibt es auch kaum angepasste Pakete

mfg

Wurzel

Antworten