Hilfedatei OO Impress gesucht

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Phoenix
Beiträge: 582
Registriert: 12. Okt 2008 17:02
Wohnort: HSK

Hilfedatei OO Impress gesucht

#1 Beitrag von Phoenix » 19. Aug 2009 23:04

Hallo & guten abend,

ich möchte gern die Hilfedatei für OpenOffice Impress (Präsentation) aus dem Dateibaum herauskopieren. Doch wo steckt die Datei, und wie wird sie genannt?
Die Hilfe kann man ja aufrufen und dann jedes Kapitel separat abkopieren- mühsam ernährt sich leider das Eichhörnchen...

Weiß hier jemand, ob es auch kürzer und schneller geht?

Danke für einen Tipp

Phoenix

p. s. Nachtrag:

Aus dem OO- Bereich erhielt ich als Tipp das Verzeichnis
/usr/lib64/ooo3/basis3.0/help/de/simpress.idxl , aber verlinkt von:
/usr/share/ooo3/basis3.0/help/de/simpress.idxl , und da u. a. 2 MPEG- Audiodateien
segments_3 und segments.gen - was tun? Das sieht mir nicht wie die Hilfedatei aus.
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0

Benutzeravatar
Phoenix
Beiträge: 582
Registriert: 12. Okt 2008 17:02
Wohnort: HSK

Noch keine 'Hilfe' mit der Hilfe...

#2 Beitrag von Phoenix » 23. Aug 2009 17:31

Hallo zusammen,

am Wochenende kann man besser spielen...

Ein Beispiel für programminterne Unterstützung, aufgerufen mit 'Hilfe' u. l. im geöffneten Programm Impress/ Präsentationsassistent:
Extras - Optionen - OpenOffice.org Impress - Allgemein

Code: Alles auswählen

vnd.sun.star.help://shared/text/shared/optionen/01070500.xhp?Language=de&System=UNIX&UseDB=no&DbPAR=swriter
Der Link läßt sich öffnen, das Suchen des gesamten Pfades oder der Datei 01070500.xhp mittels Kfind hatte aber kein Ergebnis; auch die Suche als Seitenlink im Firefox hatte kein Ergebnis. Der geöffnete Link zeigt die schreibgeschützte Writer/Web- Datei 01070500.xhp; genauso erscheint die Seite, wenn man nur '01070500.xhp' als Linkauszug mit Strg+klick öffnet. Wo könnte sich das Original verstecken?

Wird die Hilfe unter geöffnetem Writer- Dokument aufgerufen, dann klick im o. a. Auswahlfeld auf 'OpenOffice.org Impress' erscheint eine andere Hilfeseite:

Code: Alles auswählen

vnd.sun.star.help://simpress/text/simpress/guide/main.xhp?Language=de&System=UNIX&UseDB=no&DbPAR=simpress
Auch dieser Link läßt sich öffnen, das Suchen des gesamten Pfades oder der Datei main.xhp mittels Kfind hatte aber auch kein Ergebnis; auch die Suche als Seitenlink im Firefox hatte wieder kein Ergebnis. Der geöffnete Link zeigt die schreibgeschützte Writer/Web- Datei main.xhp; genauso erscheint die Seite, wenn man nur 'main.xhp' als Link mit Strg+klick öffnet. Auch hier die Frage: Wo könnte sich das Original verstecken?

Direkt in den geöffneten Hilfemodulen sind die Links nicht ermittelbar; erst mit kopieren der Hilfeseite in ein Writer- Dokument & einfügen als HTML- Format sind die Links beim drüberstreichen sichtbar.

Hat hier schon mal jemand die wirklichen Positionen der Dateien im Linux- Dateibaum ermittelt?

Ich freue mich auf einen Hinweis

Phoenix
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#3 Beitrag von Janka » 23. Aug 2009 18:07

Die Hilfen für OO.org sind keine Klartextdateien, sondern Datenbanken. Liegen z.B. bei SuSE unter /usr/share/ooo3/basis3.1/help/, wie ein Blick auf das Ergebnis von

Code: Alles auswählen

$ rpm -ql OpenOffice_org-help-de
verrät. Was hast du mit den Hilfen überhaupt vor?

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Benutzeravatar
Phoenix
Beiträge: 582
Registriert: 12. Okt 2008 17:02
Wohnort: HSK

mehr Infos

#4 Beitrag von Phoenix » 23. Aug 2009 18:56

Hallo Janka,

danke, schon wieder ein Tipp mehr von Dir.

An der Hilfe will ich nichts ändern, ich möchte die Inhalte nur gern als Textsammlung extrahieren; anschließend möchte ich die Textsammlungen gern als OO- Dokument erstellen, mit Überschriften versehen und in eine Sammeldatei einbauen, in der ich alle möglichen Hilfen und Anleitungen zu Impress z. B. aus dem Inhaltsverzeichnis heraus anspringen kann (das funktioniert gut). Die im Programm integrierten Hilfen auskopieren, ist recht mühselig; da kommen leicht mal 50 Dateien oder so zusammen.

Manche Hilfen kommentiere ich auch selbst (für mich), damit ich Erfolge oder Fehler später schnell nachlesen kann. Das geht im Original ja nicht.

Ich hab mal mit Konsolenbefehlen (locate und find) versucht, die Dateien auf meinem Rechner zu finden.

Code: Alles auswählen

:~ # locate vnd.sun.star.help://simpress/text/simpress/guide/main.xhp?Language=de&System=UNIX&UseDB=no&DbPAR=simpress
[1] 6142
[2] 6143
[3] 6144

Code: Alles auswählen

:~ # find / -type f -name "main.xhp"
/usr/lib64/ooo3/share/uno_packages/cache/uno_packages/y4jN07_/scsolver.uno.oxt/help/en/org.go-oo.CalcSolver/main.xhp
Dabei fand ich beim Nachblättern eine Datei >> englisch, go-oo!

Ich werde aber Deinen Link mal studieren.

Netten Abend noch

Phoenix
Für kein Tier tut man so viel wie für die Katz!

3 BS aktuell
openSUSE 13.1-64 KDE auf Hauptplatte
Mageia 4-64 KDE auf USB- Platte
openSUSE 13.1-64 KDE auf USB- Platte mit Starter BodhiLinux 1.4.0

Antworten