Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suche musikplayer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter0005
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Dez 2009 20:22   Titel: Suche musikplayer

Hi,
ich suche für linux einen musik player und finde keinen Sad
bevor ich guck ob ich einen selbst schreiben muss, frag ich hier noch einmal nach, ob ihr einen kennt.

ach ja 2 anforderungen:
musikdatenbank welche schnell ergebnisse liefert (max 10 sec bei 40000 Songs) und die ergebnisse in tabellenansicht präsentiert (KEINE Baumansicht)

durchsuchbare acktuelle playlist

nice to have
playlist und ergebniss der datenbank abfrage nebe einander oder übereinander angezeigt
jamendo anbindung
automatisches speicher der aktuellen playlist und reload beim nächsten start

mfg
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 02. Dez 2009 11:20   Titel:

Hi!

Welche hast du schon probiert?

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Peter0005
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Dez 2009 18:28   Titel: Liste:

Hi,
amarok2 (suber, schnell außer baumansicht in der db)
amarok1.4 (super, nur unter suse11.2 will sich die db nicht füllen lassen, nach 5h erst bei 10%)
quodlibet (unsympatisch, amarok gefällt mir besser)
songbird (siehe pragha, außerdem unsimpatisch)
auqalung (super, ich muss das such festerschießen um musik zur playlist zuzufügen)
pragha (suche zu langsam, ca 30 sec)
exaile (siehe amarok2 und pragha)
juk (kein db)

nur von screenshots:
listen
bashee
rythembox (alle db und playlinst nicht nebeneinander)

2 fragen;
wie kann ich die db von amarok1.4 die db von der console aus befüllen?
wie funktioniert die medienbibliotek im vlc?
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 03. Dez 2009 11:27   Titel:

Hi!

Ich muss deine Frage weitergeben... es gibt zwar noch mehr Player, aber über ihr Verhalten bei so vielen Songs kann ich nichts sagen.

Ich will aber anmerken, dass sie alle Open Source sind: es könnte sich lohnen, die Entwickler mal auf diese Anforderungen anzusprechen und anzufragen, ob sie entsprechende Verbesserungen einbauen wollen.

Grüße,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

binkao
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Feb 2010 16:25   Titel:

Hallo,

probier mal "gmusicbrowser" aus. Einer der schnellsten und mit seinen verschieden Layouts und konfig-Möglichkeiten sollten sich deine Anforderungen verwirklichen lassen.

bis denne
 

haha
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2010 13:33   Titel: ansicht

Hallo,

Du brauchst doch keinen Player neu schreiben - ist doch alles Opensource!

Nimm den der Dir gefällt mit der Einschränkung der Baum-Ansicht und füge die Tabellenansicht hinzu.

Ist das nicht einfacher?

LG haha
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy