swap im syslog überwachen

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frank rudolph
Beiträge: 146
Registriert: 13. Apr 2004 12:18
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

swap im syslog überwachen

#1 Beitrag von frank rudolph » 13. Dez 2009 16:51

Hallo,
ich möchte gerne die verbrauchte swapmenge überwachen.
Ich benutze dazu swapon -s oder lese die /proc/swaps aus.

Nun möchte ich das Ergebnis mit dem logger Befehl in den syslog bringen.
Das ganze per watch alle x Sekunden ausführen.
etwa so :

logger echo (ergebnis aus swapon -s)
oder
x$=ergebnis aus swapon -s
logger x$
Nur weis ich den Syntax nicht wie ich das machen muss...... (wenn es überhaupt so geht)

Kann mir jemand weiterhelfen??

mfg
Frank

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 13. Dez 2009 19:05

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh

while :
do
  logger </proc/swaps
  sleep 5
done
Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Benutzeravatar
frank rudolph
Beiträge: 146
Registriert: 13. Apr 2004 12:18
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

Vielen Dank

#3 Beitrag von frank rudolph » 13. Dez 2009 20:31

Vielen Vielen Dank hat super geklappt.
Im lokalen syslog steht es richtig drin.
ich habe einen entfernten logserver bei dem taucht das ganze etwas merkwürdig auf

Code: Alles auswählen

Dec 13 20&#58;15&#58;02 produktion logger&#58; Filename#011#011#011#011Type#011#011Size#011Used#011Priority
Dec 13 20&#58;15&#58;02 produktion logger&#58; /dev/sda1                               partition#0111542200#01170764#011-1
Hast du da noch einen Tipp warum das so ist?
Wäre aber nicht sehr tragisch man kann es ja erkennen.
Vielen dank für den tip ......

mfg
frank

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 13. Dez 2009 21:53

Da sind Tabs in der Ausgabe von /proc/swaps. Knallst du halt noch ein "expand" dazwischen.

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh 
 
while &#58; 
do 
  expand </proc/swaps | logger
  sleep 5 
done 
Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Benutzeravatar
frank rudolph
Beiträge: 146
Registriert: 13. Apr 2004 12:18
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

ja das ist es

#5 Beitrag von frank rudolph » 13. Dez 2009 22:09

Vielen vielen Dank .... mehr kann ich nicht sagen.
Wenn man immer mal wüsste was man einfach dazwischen knallen muss :-)
Ich danke dir ganz herzlich ......

mfg
Frank

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#6 Beitrag von Janka » 14. Dez 2009 20:53

#011 ist der dezimale Code für das Tab. Von daher lag der Gedanke nahe.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten