Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Err 11 beim bootloader bei suse linux 11.2 installation

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
werner



Anmeldungsdatum: 30.01.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2010 15:05   Titel: Err 11 beim bootloader bei suse linux 11.2 installation

Guten Tag zusammen,

mein Rechner bringt am Anfang der Neu Installation den Fehler err 11
****************
Err 11
ip 1a5f: 8c.7
>>/boot/i386/lodaer.
********************
das wurde auch schon beim Test (pro-linux) beschrieben.

Die Installation bekommt man zum laufen.
aber: beim neustart macht er minutenlange pause bei set system time to the current hardware clock.
und: dann beim Anmelden: Anmeldung fehlgeschlagen.
Mit console auf startx -----> es kommt dann irgendwann ein Bild und nix mehr mit maus oder tastatur geht mehr.

Habe einen alten Rechner - Pentium III 600MHz, 128MB. Ist langsam, sollte aber dennoch gehen (ist nur für surf und textverarbeitungszwecke)

Wer hat einen Tip (rechner wechseln oder weitersuchen)
Suse linux 8.2 ist ordentlich gelaufen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

brum
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2010 17:01   Titel: ram

Hallo,

unabhängig zu Deiner Fehlermeldung, 128MB RAM sind für Suse 11.2 zu wenig.

Außerdem sind Firefox und Openoffice speicherhungrig.

Ich empfehle min 512 MB für eine moderne Linux-Distribution.
Für 128 MB RAM fällt mir jetzt noch Puppy-Linux ein,

http://de.wikipedia.org/wiki/Puppy_Linux

das reicht völlig aus für o.g. Zwecke,

Gruß brum
 

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2010 20:53   Titel:

Ich hab hier einen Drittrechner mit openSuSE11.0 und 384MB RAM. Es geht, man kann damit im Web surfen und parallel dazu OOO.org oder GIMP betreiben. Bei 256MB sieht es dagegen schon ziemlich mau aus, da darf man dann nur noch winzbilder bearbeiten, ohne dass er swappt. Oder Firefox ausmachen. Alternativ: Nicht KDE, sondern FVWM oder sowas benutzen.

Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

werner



Anmeldungsdatum: 30.01.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2010 12:05   Titel:

Guten Tag,
vielen Dank für die Tips.
Ich werd mal die Sache überdenken. Evtl. die Kiste aufrüsten oder doch mal was flottes kaufen.
Viele Grüße
werner
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy