Crosscompile-Problems

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
ElBlues
Beiträge: 127
Registriert: 25. Mär 2008 12:50
Kontaktdaten:

Crosscompile-Problems

#1 Beitrag von ElBlues » 09. Feb 2010 8:03

Hi,

ich versuche gerade, eine Applikation für den ARM-Prozessor mit einem Crosscompiler zu erzeugen.

Der compiler ist da, configure ist auch mit den entsprechenden Parametern aufgerufen und es compiliert im prinzip auch mit den richtigen Tools.

Aber: Irgend wann bleibt der Compilevorgang mit einer Fehlermeldung über fehlende X11-Header stehen. Diese sind - zumindest für das Host-System - aber definitiv vorhanden.

Heißt das jetzt, dass ich das ganze X11-Geraffel auch komplett durch den Crosscompiler jagen muss, damit es mit der Applikation klappt?
http://www.kaufkauf.net - nie wieder Einkäufe vergessen!

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 09. Feb 2010 13:36

Zumindest die X11-Header musst du an die richtige Stelle packen. Evtl. kriegst du noch Probleme mit fontconfig und ein paar anderen Kleinigkeiten

Wir machen hier eine eigene Linux-Distribution, unter anderem auch für das OpenMoko, also ARM. Das ganze Cross-Compiliersystem korrekt zusammenzustellen war das komplizierteste an der ganzen Sache.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten