Qtpfsgui 1.9.3 auf opensuse 11.2

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
exc64user

Qtpfsgui 1.9.3 auf opensuse 11.2

#1 Beitrag von exc64user » 03. Apr 2010 16:20

Hallo

Ich verwende schon seit einiger Zeit Cinepaint in der HDR-Fotografie und da war es eigendlich für mich nur logisch mal das Qtpfsgui zu instalieren denn die Tone-Mapping Operatoren sind erstklassig.
Aber als ich erfolgreich das Paket Compiliert und installiert hatte, zeigten sich in der Konsole erste meldungen und als ich dann den Reiter für das Tone-Mapping öffnete und ich das HDR-Bild bearbeiten wollte, stürzte es einfach ab.
Die RPM Variante 1.9.3-1.5 zeigte allerdings die gleichen Symthome was mich ja dazu bewegte es mit einer selbstcompilierung zu versuchen.


ralf@linux-j1zz:~> qtpfsgui
QPainter::begin: Cannot paint on a null pixmap
QPainter::setRenderHint: Painter must be active to set rendering hints
QPainter::setPen: Painter not active
QPainter::setBrush: Painter not active
QPainter::setBrush: Painter not active
QPainter::setPen: Painter not active
QPainter::setPen: Painter not active
QPainter::setPen: Painter not active
QPainter::end: Painter not active, aborted
Ungültiger Maschinenbefehl


nun bin ich etwas Ratlos weil RPM wie auch Sourcecode die gleichen probleme aufweisen.
Ich hoffe auf einen Rat in dieser Sache

mfg


Ralf

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3580
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 03. Apr 2010 17:02

Du musst diese Fehlermeldung dem Programmierer schicken, denn es handelt sich auf jeden Fall um einen Programmierfehler.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten