Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
NFS /home @ Laptop (OnLine/Offline, fstab)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cnig



Anmeldungsdatum: 01.11.2009
Beiträge: 7
Wohnort: 127.0.0.1

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2010 17:03   Titel: NFS /home @ Laptop (OnLine/Offline, fstab)

Hallo Zusammen

Per NFS greife ich auf mein NAS zu. Alles funktioniert super! Solange ich mit den NAS verbunden bin. Nun möchte ich mit meinem Laptop auch das /home haben, wenn ich OffLine bin. Habt ihr eine Idee? Meine Idee ist folgende: Idea
    /home @ NAS
    /home_offline @ lokale Festplatte
    rsync -auvr /home /home_offline (home im Hintergrund kopieren)
    fstab: Wenn NAS nicht verfügbar ist, /home_offline nach /home mounten.
Question Aber wie implementiere ich diesen "Fallunterscheid" im fstab? Resp. wie kann ich beim Start fstab anpassen? Question

Vielen Dank im voraus!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

sumsi
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2010 9:34   Titel: home

Hallo,


1. Idee:
Ein Start-Script per /et/init.d/..., welches den NAS-Zustand abfragt und abhängig davon eine /etc/fstab-a bzw. /etc/fstab-b zu /etc/fstab benennt.


2. Idee:
NFS nicht per /etc/fstab mounten, sondern direkt per Start-Script mit NFS-Zustandsabfrage.

-- Idee 1 hat den Nachteil: Möchtest Du im Betrieb zu oder weg-von NFS wechseln, mußt'e neu booten Wink

3. Idee:
Du arbeitest auf dem klassischen /home/user und sychronisierst Deine Daten zu NFS/home/user.

Das kannst Du relativ einfach über rsync, unison etc realiiseren oder vielleicht auch in Echtzeit via DRDB/Heardbeat.

-- have a lot of fun --
 

cnig



Anmeldungsdatum: 01.11.2009
Beiträge: 7
Wohnort: 127.0.0.1

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2010 6:53   Titel: Re: home

Vielen Dank für die Ideen! Ich werde wohl Idee 1 verfolgen -> evtl auch Idee 2...

Die Idee 3 war ich bereits am umsetzen... Da fand ich relativ schnell raus, dass dies nicht mit rsync realisierbar ist. Sad Alles läuft super, solange man keine Daten löscht oder umbenennt. Dafür müsste es einen "Daten-Master" geben... Aber mit Laptop <-- NAS --> Desktop funktioniert dies leider nicht!

@Anybody: Oder hat sonst noch jemand eine gute Idee Question Question Question
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Janka



Anmeldungsdatum: 11.02.2006
Beiträge: 3569

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2010 9:44   Titel:

Guck dir mal unison an.
http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/
Janka
_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cnig



Anmeldungsdatum: 01.11.2009
Beiträge: 7
Wohnort: 127.0.0.1

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2010 9:00   Titel:

Unison, mit der Konfliktauflösung, ist genau was ich brauche!!! Very Happy Very Happy Very Happy

Vielen Dank! (Vielleicht poste ich mal meine Lösung -> wenn diese fertig ist)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy