Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ipv6 auf ubuntu deaktivieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
knut
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2010 22:20   Titel: ipv6 auf ubuntu deaktivieren

Hallo,

ich bekomme die dumme ipv6-Unterstützung aus Karmic nicht heraus.

Die Einträge

/etc/modprobe.d/aliases
Code:
alias net-pf-10 ipv6 off
alias net-pf-10 off
alias ipv6 off


/etc/modprobe.d/blacklist
Code:
blacklist ipv6


/etc/sysctl.conf
Code:
et.ipv6.conf.all.accept_ra = 0

zeigen keine Wirkung....

Die Bootkernelparameter könnte man noch setzen, aber da sehe ich bei Grub2 nicht durch Sad

Viele Grüße & danke für anfallende Tipps.
knut
 

knut
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2010 22:29   Titel: nachtrag

Ich habe noch etwas zur Laufzeit gefunden:

Code:
echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6


Das könnte man in ein Startscript einbringen, aber elegant ist dies nicht, oder ?

LG
knut
 

zitrone



Anmeldungsdatum: 24.02.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2010 20:24   Titel:

Warum nicht so?
http://wiki.ubuntuusers.de/Tuning#IPv6-deaktivieren
_________________
Gelbe Grüße!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

knut
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2010 8:13   Titel: copy&paste

Danke Wink

Also
Code:
net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1

ist etwas anderes als
Code:
net.ipv6.conf.all.accept_ra = 0

??

Möglicherweise hatte ich beim copy&paste wirklich das n ausgelassen? (s.o.)

Gruß knut
 

komsomolze



Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 429

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2010 16:54   Titel:

Für Kernel mit einkompiliertem ipv6 (also nicht als Modul, siehe /boot/config....)
(bei den debian 2.6.3*, dürfte bei karmic wohl auch der Fall sein)
gibt es diese Kernelparameter:

ipv6.disable=1
(dmesg: "Loaded,but administratively disabled ...",
kein /proc/sys/net/ipv6/)

ipv6.disable_ipv6=1
(/proc/sys/net/ipv6/ existiert)

Ich verwende ersteres, für grub2 in /etc/default/grub zBsp.:
Code:

GRUB_CMDLINE_LINUX="vga=0x31a   video=vesafb:ypan 2   clocksource=hpet ipv6.disable=1 acpi_enforce_resources=lax"

_________________
mfg komsomolze
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy