Root-Passwort

Antworten
Nachricht
Autor
Alwin

Root-Passwort

#1 Beitrag von Alwin » 17. Aug 2010 13:55

Wie kann ich mein root-Passwort wieder finden,oder löschen, zurücksetzen?
Habe es vergessen.
Gruß Alwin

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 17. Aug 2010 18:51

Rechner mit Bootlader-Parameter "init=/bin/sh" booten. In der Shell mit einem Texteditor die Datei /etc/shadow editieren, dort das Kennwort für root rausnehmen. Editor verlassen, "mount -o remount,ro /" aufrufen, um die Plattenpuffer zu schreiben. Danach darf man den Rechner hart ausschalten, weil nichts mehr Read/Write gemountet ist.
Beim nächsten Booten hat Root kein Kennwort mehr. Normal anmelden, "su" eingeben um root zu werden, sofort mit "passwd" ein neues Kennwort setzen. Fertig.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Alwin

Root-Passwort

#3 Beitrag von Alwin » 17. Aug 2010 21:50

Danke für deine Hilfe,
habe aber keine Ahnung was du meinst,-( Rechner mit Bootlader-Parameter "init=/bin/sh" booten. In der Shell mit einem Texteditor die Datei /etc/shadow editieren, dort das Kennwort für root rausnehmen. Editor verlassen, "mount -o remount,ro /" aufrufen, um die Plattenpuffer zu schreiben. Danach darf man den Rechner hart ausschalten, weil nichts mehr Read/Write gemountet ist.
Beim nächsten Booten hat Root kein Kennwort mehr. Normal anmelden, "su" eingeben um root zu werden, sofort mit "passwd" ein neues Kennwort setzen. Fertig.

Kannst du mir das mal auf deutsch mitteilen, wie du siehst habe ich es nicht so mit den Fachausdrücken.
Aber Danke das du dir die Zeit genommen hast mir zu schreiben.

gruß Alwin

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3578
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 18. Aug 2010 10:29

Nein, kann man nicht. Wenn du mit diesen Begriffen nichts anfangen kannst, kannst du das root-Kennwort nicht auf diese Weise zurücksetzen. Egal wie detailliert ich es dir erklären würde, du würdest dabei höchstwahrscheinlich andere Sachen kaputtmachen.

Also brauchst du Anfänger-Hilfsmittel, die du z.B. auf der Installations-CD der Distribution (welche?) findest. Bei openSuSE kann man z.B. menügeführt das root-Kennwort mit der Reparatur-Installation zurücksetzen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten