hdmi vom dvd-player an tft?

Antworten
Nachricht
Autor
blasius

hdmi vom dvd-player an tft?

#1 Beitrag von blasius » 15. Nov 2010 14:49

Hallo Leute,

mal eine reine Hardwarefrage , habe schon ergebnislos recherchiert, aber vielleicht weiss es jemand?:

Möchte an meinen DVD-Player einen TFT-Monitor anschließen.
Meine Versuche, das HDMI-Kabel des Players über einen HDMI/DVD-Adapter anzuschliessen endete ohne Erfolg.

Nun war ich soweit zu denken das das Player-Signal nicht zu dem Signal kompatibel ist, welches der TFT verarbeiten kann.
Die Suche nach entsprechenden Konverter blieb aber ergebnislos.

Nun fand ich diese Anzeige:
http://www.cyberport.de/pc-hardware/tft ... liste.html

HDMI auf DVI-D Anschlusskabel

Code: Alles auswählen

HDMI ist der neueste Standard im Bereich Heimkino, Multimedia und PC-Entertainment.
 Über diese Schnittstelle werden nicht nur Bild- sondern auch Tondaten digital übertragen. 
Zudem ist HDMI mit DVI kompatibel, was z. B. das direkte übertragen von DVD-Playern auf TFT Bildschirme ermöglicht
Frage: stimmt das?

Wenn ja, warum bekomme ich mit einem HDMI-Kabeen HDMI-/DVI-Adapter kein Bild?

Viele Grüße
blasius

DH
Beiträge: 103
Registriert: 19. Feb 2006 13:31

Re: hdmi vom dvd-player an tft?

#2 Beitrag von DH » 15. Nov 2010 15:45

blasius hat geschrieben:Hallo Leute,

mal eine reine Hardwarefrage , habe schon ergebnislos recherchiert, aber vielleicht weiss es jemand?:

Möchte an meinen DVD-Player einen TFT-Monitor anschließen.
Meine Versuche, das HDMI-Kabel des Players über einen HDMI/DVD-Adapter anzuschliessen endete ohne Erfolg.

Nun war ich soweit zu denken das das Player-Signal nicht zu dem Signal kompatibel ist, welches der TFT verarbeiten kann.
Die Suche nach entsprechenden Konverter blieb aber ergebnislos.

Nun fand ich diese Anzeige:
http://www.cyberport.de/pc-hardware/tft ... liste.html

HDMI auf DVI-D Anschlusskabel

Code: Alles auswählen

HDMI ist der neueste Standard im Bereich Heimkino, Multimedia und PC-Entertainment.
 Über diese Schnittstelle werden nicht nur Bild- sondern auch Tondaten digital übertragen. 
Zudem ist HDMI mit DVI kompatibel, was z. B. das direkte übertragen von DVD-Playern auf TFT Bildschirme ermöglicht
Frage: stimmt das?

Wenn ja, warum bekomme ich mit einem HDMI-Kabeen HDMI-/DVI-Adapter kein Bild?

Viele Grüße
blasius

Liegt entweder an HDCP oder Du mußt die Quelle auf 576p einstellen.

Was hat das mit Linux zu tun?

Gruß - Dieter

blasius

alles Linux

#3 Beitrag von blasius » 15. Nov 2010 16:12

Hallo,

soltte also funktionieren, ich danke Dir. ;)

Code: Alles auswählen

Was hat das mit Linux zu tun? 
Der Monitor, mit welchem die Widergabe passieren soll, der kenn nur Linux-PC, und der DVD-Player läuft auch mit Linux ;)

Code: Alles auswählen

Liegt entweder an HDCP 
Schliesse ich einen Beamer an, so geht das..., kann der Beamer HDCP?

Code: Alles auswählen

Du mußt die Quelle auf 576p einstellen.
Der TFT kann aber bis 1280x1024, weiss aber nicht ob das feste Werte sind :(

Viele Grüße
blasius

DH
Beiträge: 103
Registriert: 19. Feb 2006 13:31

Re: alles Linux

#4 Beitrag von DH » 15. Nov 2010 17:06

blasius hat geschrieben:Hallo,

soltte also funktionieren, ich danke Dir. ;)

Code: Alles auswählen

Was hat das mit Linux zu tun? 
Der Monitor, mit welchem die Widergabe passieren soll, der kenn nur Linux-PC, und der DVD-Player läuft auch mit Linux ;)

Code: Alles auswählen

Liegt entweder an HDCP 
Schliesse ich einen Beamer an, so geht das..., kann der Beamer HDCP?

Code: Alles auswählen

Du mußt die Quelle auf 576p einstellen.
Der TFT kann aber bis 1280x1024, weiss aber nicht ob das feste Werte sind :(

Viele Grüße
blasius
Hallo blasius,

dann hat Dein TFT keinen DVI-D-, keinen DVI-I Anschluß, sondern nur einen DVI-A.

Gruß - Dieter

blasius

danke

#5 Beitrag von blasius » 15. Nov 2010 18:14

Ok und danke Dir,

weiß nun bescheid, brauche also einen neuen TFT.

Viele Grüße
blasius

Antworten