Probleme mit Sound - keinen Ton

Antworten
Nachricht
Autor
Gillo
Beiträge: 58
Registriert: 12. Nov 2008 15:23

Probleme mit Sound - keinen Ton

#1 Beitrag von Gillo » 08. Jan 2011 0:21

Hallo,
ich habe nach einen Fehler, ich wollte ein paar Programme deinstallieren und da wurde gleich auch kde4 und mehr gelöscht. Nun habe ich wieder alles neu installiert, aber aus meine Lautsprecher kommt kein Ton, wobei alles schon mal gut funktionier hat.

Beim starten von alsasound kam folgender Hinweis
roland@linux-f4n1:~> /etc/init.d/alsasound start
Starting sound driver: emu10k1 done
FATAL: Error inserting snd_seq_oss (/lib/modules/2.6.34.7-0.7-default/kernel/sound/core/seq/oss/snd-seq-oss.ko): Operation not permitted
Außerdem gibt es keine Datei alsasound.rc oder brauch ich die nicht ?
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?

Ich benutze Opensuse 11.3, die Soundkarte ist SB Audigy 2ZS.

Viele Grüße
Roland
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 08. Jan 2011 12:21

Vergiss bei SuSE direkte Aufrufe von /etc/init.d/alsasound, das bringt nur alles durcheinander. Ich würde dieses Problem so angehen:

1. In der Grafikoberfläche ausloggen, also zurück in den Anmeldebildschirm.
2. Mit Strg+Alt+F1 auf die Textkonsole wechseln, als root anmelden, yast aufrufen.
3. Hardware->Sound, dort die aktuelle Soundhardware löschen, bestätigen und löschen lassen.
4. Zurück im YaST-Menü nochmal in Hardware->Sound hinein und die Soundhardware neu eintragen. Bestätigen.
5. Raus aus YaST und "speaker-test -c2" machen. Wenn ich nun Sound habe, ist auf der Treiberebene zumindest alles ok. Ausloggen.
6. Zurück in die Grafikoberfläche, einloggen. Nun muss Sound kommen. Wenn nicht, ist hier auch noch irgendwas defekt.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Gillo
Beiträge: 58
Registriert: 12. Nov 2008 15:23

#3 Beitrag von Gillo » 09. Jan 2011 18:30

Tut mir leid, alles so gemacht wie beschrieben, ohne Erfolg. Kann das mit dem PCI Steckplatz zusammenhängen ?

Viele Grüße
Roland
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch

Gillo
Beiträge: 58
Registriert: 12. Nov 2008 15:23

#4 Beitrag von Gillo » 09. Jan 2011 21:06

Problem gelöst.

in der version OpenSuse 11.3 fehlt die Datei modules.pcimap. In der Version 11.2 ist sie vorhanden.

Viele Grüße
Roland
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#5 Beitrag von Janka » 09. Jan 2011 22:16

Ich habe diese Datei auf meinem System auch nicht, trotzdem funktioniert der Sound. Hmmm.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Gillo
Beiträge: 58
Registriert: 12. Nov 2008 15:23

#6 Beitrag von Gillo » 09. Jan 2011 22:59

Wenn Du noch eine Idee hast, ich probiere es gern aus.

Linux ist für mich immer wieder für eine Überraschung gut. Z.B. wird beim Hochfahren manchmal der Drucker in der Kontrolleiste angezeigt manchmal nicht. Nach der letzten Installation fehlt der Kasten auf dem Desktop, in dem die Programme wie Firefox oder openoffice aufgerufen werden können. So wird es wenigsten nicht langweilig.

Viele Grüße
Roland
Bitte nicht auf englisch-sprachige Seiten verweisen, kann nur sächsisch

Antworten