package grub-pc defekt

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

package grub-pc defekt

#1 Beitrag von alko_klinik » 07. Feb 2011 8:19

Hallo Community,

ich habe auf der Klinik einen Ubuntu 64 bit LAMP Server laufen.
Eh schon seit längerem hat er einen Fehler beim grub-pc

Code: Alles auswählen

Richte grub-pc ein (1.98-1ubuntu10) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von grub-pc (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 grub-pc
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
habe auch probiert:

Code: Alles auswählen

apt-get install -f
apt-get install -f grub-pc
apt-get -f install
apt-get -f install grub-pc
alles keine Wirkung
es tritt überall der selbe Fehler auf

hat Irgendjemand eine Idee?

Danke,
8) pcAlko

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#2 Beitrag von komsomolze » 12. Feb 2011 16:10

Idee,
grub(1) stolpert beim Installieren gerne über die Datei /boot/grub/default mit dem Eintrag "default" oder "saved" (Also nicht-numerisch).
Lösung "default" -> zBsp. "0".

Vielleicht gibt es auch Komplikationen grub-legacy <-> grub-pc ?

Genauere Untersuchung / Präparation des grub-pc.postinst scheint mir müßig,
wäre aber auch ein gangbarer Weg.


Ansonsten
/boot/grub/
/etc/default/grub
/etc/grub.d/

untersuchen und sichern,
grub-pc und grub-common mit '--purge' entfernen.
Wenn das wegen der Nichtkonfiguration Probleme macht , dann mittels 'dpkg -P' versuchen.

Händischer Hammer:
Obiges und die Konfig-Dateien
/var/lib/dpkg/info/grub-pc.*
/var/lib/dpkg/info/grub-common.*

löschen.
'apt-cache clean', falls es durch fehlerhaft heruntergeladene Pakete verursacht ist (/var/cache/apt/packages/ kontrollieren).
apt-get und dpkg aufrufen sollte deren Statusdateien an den neuen Zustand anpassen.

Dann grub-pc (grub2) und grub-common erneut installieren.
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#3 Beitrag von alko_klinik » 21. Feb 2011 12:05

Hi komsomolze,

Danke für die rasche Antwork.
Leider hatte ich bis jetzt noch nicht Zeit dieses Problem in Angriff zu nehmen.
Jetzt hab ich aber deinen Hammer mal ausprobiert :wink:

bis auf ein paar unstimmigkeiten

Code: Alles auswählen

apt-cache clean
Du meintest wohl apt-get clean, hoff ich mal

Code: Alles auswählen

/boot/grub/ 
/etc/default/grub 
/etc/grub.d/ 
untersuchen und sichern, 
nach was soll ichs untersuchen?
bis auf teilweise grub unter default kenn kenn ich die Dateien ja nicht :wink: also werd ich auch keinen Fehler finden

Code: Alles auswählen

&#40;/var/cache/apt/packages/ kontrollieren&#41;.
hab ich nicht gefunden, es existiert nur /var/cache/apt/archive
das ich ja mit apt-get clean gelöscht habe

Code: Alles auswählen

apt-get und dpkg aufrufen sollte deren Statusdateien an den neuen Zustand anpassen.
hab ich nicht ganz verstanden,
was soll ich mit denen machen?

Code: Alles auswählen

Dann grub-pc &#40;grub2&#41; und grub-common erneut installieren.
bei grub-pc und grub-common hat er aber trotzdem gesagt 'ist schon die neueste Version'
bei grub2
installiert er irgendwas neu
wobei dpkg ausserdem meint

Code: Alles auswählen

dpkg&#58; Warnung&#58; Dateilisten-Datei des Paketes »grub-pc« fehlt, nehme an, dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.
dpkg&#58; Warnung&#58; Dateilisten-Datei des Paketes »grub-common« fehlt, nehme an, dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.

ja, so weit so gut,
der Fehler tritt nicht mehr auf
wenns das war, sag ich mal Danke!!!
ich mach mal noch zum Abschluß einen reboot.

8) alko_klinik

%PS: ach ja, der Server ist nicht mehr hochgekommen.
jetzt ist Stress angesagt

Der Server rennt natürlich nur auf einer VMWare irgendwo im Klinikum.
in der vSphere Konsole zeigt mir Linux

Code: Alles auswählen

error&#58; file not found
grub rescue>
soll ich da jetzt was bestimmtes eingeben?????????????????????????????????? :?: [/code]

komsomolze
Beiträge: 430
Registriert: 03. Mär 2006 23:16

#4 Beitrag von komsomolze » 21. Feb 2011 14:06

Code: Alles auswählen

apt-cache clean
Du meintest wohl apt-get clean, hoff ich mal
...
(/var/cache/apt/packages/ kontrollieren).
hab ich nicht gefunden, es existiert nur /var/cache/apt/archive
Sorry und sorry, war wohl müde.
komsomolze hat geschrieben:Dann grub-pc (grub2) und ...
Sollte nur verdeutlichen, daß grub-pc == GRUB2 ist.
Das Paket grub-legacy == GRUB1.
Das (dummy-)Paket grub2 sorgt durch Abhängigkeit für Installation des Paketes grub-pc.

komsomolze hat geschrieben:apt-get und dpkg aufrufen sollte deren Statusdateien an den neuen Zustand anpassen.
hab ich nicht ganz verstanden,
Wenn Aktionen mit dpkg durchgeführt werden,
bekommt das Frontend apt-get davon nichts mit.
Es führt eine eigene Abhängigkeitsdatei. Welche bei Aktionen eigentlich aktualisiert werden sollte.



wobei dpkg ausserdem meint

Code: Alles auswählen

dpkg&#58; Warnung&#58; Dateilisten-Datei des Paketes »grub-pc« fehlt, nehme an, dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.
dpkg&#58; Warnung&#58; Dateilisten-Datei des Paketes »grub-common« fehlt, nehme an, dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.
Da war die Deinstallation oder Installation nicht komplett?
Denn solche Verwaltungsdateien stammen aus dem Verzeichnis DEBIAN/ der Pakete, und sollten dort landen:

Code: Alles auswählen

$ ll /var/lib/dpkg/info/grub-*list
-rw-r--r-- 1 root root 3176 30. Jan 14&#58;55 /var/lib/dpkg/info/grub-common.list
-rw-r--r-- 1 root root 5156 30. Jan 14&#58;57 /var/lib/dpkg/info/grub-emu.list
-rw-r--r-- 1 root root 7922 11. Feb 10&#58;22 /var/lib/dpkg/info/grub-pc.list
Ein erneutes Einspielen sollte damit erreicht werden:

Code: Alles auswählen

apt-get --reinstall install Paket
oder
aptitude reinstall Paket
(Eine erste Übersicht über mögliche Problemfälle kann

Code: Alles auswählen

dpkg -l  |  egrep -v "^ii"
geben.)




Code: Alles auswählen

error&#58; file not found
grub rescue> 
Da zumindest die grub-Shell startet,
scheint /boot/grub/ mit den meisten Dateien aus grub-pc gefüllt zu sein (zBsp. die *.mod).
Auch die Installation in den Bootsektor scheint daher gelungen.
Eventuell ist die Menüdatei des grub (/boot/grub/grub.cfg) nicht erstellt worden. (Daher solltest Du zBsp, /etc/default/grub auf Stimmigkeit kontrollieren)

Helfe Dir mit einem CD- oder floppy-Image von http://www.supergrubdisk.org/ aus, mit der Du den Kernel direkt aufrufst.
Im dann gestarteten System sollte 'update-grub' die Datei /boot/grub/grub.cfg erstellen.
Wird dieses Menü dann beim erneuten Start gezeigt, bist Du fast "zuhause".
Denn bei Problemfällen können die Einträge on-the-fly beim Booten editiert werden.
Dauerhaft verewigt werden solche Anpassungen in /etc/default/grub,
und mit 'update-grub' in die /boot/grub/grub.cfg übertragen.
mfg komsomolze

alko_klinik
Beiträge: 29
Registriert: 12. Jun 2008 10:02

#5 Beitrag von alko_klinik » 21. Feb 2011 14:55

Hi komsomolze ,

ich habe mir damit gehofen dass ich die VM mit einem kubuntu-desktop Image, welches ich auf meiner Festplatte hatte, gestartet habe.
Dann die ROOT Partition /dev/sda1 gemounted
und jedes Verzeichniss zurückgespielt habe
dazwischen immer wieder neu gebootet um zu sehen ob's funktioniert.

die Konfig-Dateien:
/var/lib/dpkg/info/grub-pc.*
/var/lib/dpkg/info/grub-common.*
hab ich nicht mehr neu eingespielt.

nehme an dass dort irgendwo das Problem lag, denn der Fehler mit grub-pc taucht jetzt nach einem upt-get update nicht mehr auf.

Jedenfalls funktioniert jetzt alles wieder
Nochmalls danke für deine Ratschläge

supergrubdisk.org muss ich mir mal anschauen
vielleicht gehts damit dann ja schneller.


Muss ich jetzt noch irgendwas am System machen
ich greif lieber nichts mehr an :lol:

8) alko_klinik

Antworten