Gelöschte dateien nachträglich sicher löschen

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
eraserarine

Gelöschte dateien nachträglich sicher löschen

#1 Beitrag von eraserarine » 28. Mai 2011 6:47

Guten Morgen.
Gerade hab ich einen Kurztipp gelesen indem stand wie man gelöschte daten wiederherstellen kann für ext3 oder 4. Was mich intressiert ob man daten sicher löschen kann. Unter win hab ich ein tool das den freien speicherplatz da wo auch gelöschte daten sind überschreiben kann. Gibt es ein tool oder befehl wo ich das unter linux auch machen kann. So eine art nachträgliches schreddern der gelöschten daten.

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3244
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von hjb » 28. Mai 2011 10:54

Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

eraserine

#3 Beitrag von eraserine » 29. Mai 2011 9:44

Guten Morgen.
Hat mir weiter geholfen. Es gibt eine Möglichkeit mit bcwipe. Es können damit sogar fileslacks gelöscht werden, wusste garnicht das es sowas gibt. Hört sich gefährlich an in einen block zu schreiben wo auch ungelöschte daten drin sind.

Wie macht bcwipe das??Es muss doch unterscheiden können zwischen einer existierenden datei und eine gelöschten. Es gibt also offensichtlich einen dateistatus der das anzeigt doch wie kann man das heraus finden?? Ich habe auf sf.net ein programm gefunden das nennt sich wipefreespace, probieren muss ich aber noch beide.

Antworten