Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 12. Nov 2018 23:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raid-Platte auslesen
BeitragVerfasst: 05. Jul 2012 15:59 
Offline

Registriert: 09. Sep 2004 15:00
Beiträge: 176
Hallo,
ich möchte Daten eine Festplatte, die offensichtlich in einem SoftwareRAID aktiv war, auslesen.
Dazu hab ich die Platte als zweite in einen neu installierten SUSE12.1-Rechner eingebaut.
Mit "fdisk -l" bekomme ich diese als "Linux raid autodetect" angezeigt.
Bei "mount /dev/sdb1 /mnt" kommt die Meldung: " mount: unknow filesystem type 'linux_raid_member'.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich an die Daten komme?

Das Org-System existiert nicht mehr und die zweite Platte aus dem Raid ist defekt.
Danke.
ottto


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05. Jul 2012 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Man kann mdraid-Partitionen nicht so einfach mounten, wenn das Raid so eingerichtet war, dass vor dem eigentlichen Dateisystem die Organisationsdaten abgelegt wurden. Das ist aber kein Beinbruch, da
Code:
# mdadm --assemble --scan
solche Partitionen suchen und automatisch md-Devices dafür anlegen kann. Du bekommst dann ein degraded /dev/md0, das sich trotz fehlender zweiter Platte problemlos mounten lässt.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jul 2012 5:55 
Offline

Registriert: 09. Sep 2004 15:00
Beiträge: 176
Hallo Janka,
vielen Dank für die Antwort.
Der Befehl bringt die Ausgabe:
"mdadm: No arrays found in config file or automatically"
Muss da erst ein neues Raid angelegt werden, in welches dann die Platte eingebunden wird?
Gruß.
ottto


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jul 2012 9:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Er kann (konnte?) das WIMRE allein nach der Signatur finden. Aber egal, du kannst auch einfach in /etc/mdadm.conf
Code:
DEV partitions
ARRAY /dev/md0 devices=/dev/sdb1 auto=yes
reinschreiben, dann sollte es gehen.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06. Jul 2012 11:57 
Offline

Registriert: 09. Sep 2004 15:00
Beiträge: 176
Hallo Janka,
ich hab die Datei, mit entsprechendem Eintrag, erstellt. Dann neu gestartet.
Das /dev/md0 wird aber leider nicht gefunden.
Code:
linux-ariu:/etc # mount /dev/md0 /mnt
mount: special device /dev/md0 does not exist
linux-ariu:/etc #
linux-ariu:/etc # mdadm --assemble --scan
mdadm: unrecognised word on ARRAY line: device=/dev/sdb1
mdadm: ARRAY line /dev/md0 has no identity information.
mdadm: No arrays found in config file or automatically
linux-ariu:/etc #
Hast Du eine Idee?
Danke.
ottto


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07. Jul 2012 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Es heißt "device_s_", nicht device.

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jul 2012 7:06 
Offline

Registriert: 09. Sep 2004 15:00
Beiträge: 176
Hallo Janka,
und sorry, wegen dem Schreibfehler.

offensichtlich hat das einbinden der Partition funktioniert. Jetzt gibt es aber noch Probleme beim lesen.
Code:
linux-ariu:/mnt #
linux-ariu:/mnt # mdadm --assemble --scan
linux-ariu:/mnt # mount /dev/md0 /mnt
mount: /dev/md0: can't read superblock
linux-ariu:/mnt #
kannst Du helfen?
Danke.
ottto


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09. Jul 2012 9:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2006 19:10
Beiträge: 3569
Lass erst einmal einen Dateisystemcheck drüberlaufen. Hast du eigentlich schon mit dd ein Backup dieser Partition gemacht?

Janka

_________________
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de