Wirenet: Trojaner auch als Passwortklau anter Linux

Hier kann jeder Nachrichten posten - von einem Satz mit URL bis hin zu ausgefeilten Artikeln.
Antworten
Nachricht
Autor
ups

Wirenet: Trojaner auch als Passwortklau anter Linux

#1 Beitrag von ups » 02. Sep 2012 9:28

http://www.bitblokes.de/2012/09/trojane ... keylogger/ :

"Es handelt sich laut der russischen Antiviren-Firma Doctor Web um den ersten Cross-Plattform-Trojaner, der sowohl unter Linux als auch Mac OS X läuft.
Die Schadsoftware, als BackDoor.Wirenet.1 bezeichnet, versucht, Passwörter zu stehlen, die von diversen populären Internet-Appplikationen gespeichert sind. ..."

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 02. Sep 2012 20:42

Ja nu. Nachdem nur letze Woche eine leicht ausnutzbare Lücke in Java bekanntgegeben wurde ist es ziemlich logisch, dass diese nun auch ausgenutzt wird, um andere Schadsoftware nachzuschieben. Ich sage der Java-Lücke allerdings auf Linux-Systemen kein langes Bestehen voraus, da das Gros der Linux-Benutzer ja die Sicherheitsupdates im Gegensatz zu MS-Windows-Benutzern auch wirklich einspielt. Danach müsste man sich den beschriebene Trojaner dann wieder händisch installieren, was bei Linux-Benutzen dadurch erschwert wird, dass diese sich nur äußerst selten auf Warez-Seiten herumtreiben, um dort geknackte Software zu beschaffen.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten