Bildschirm bleibt schwarz nach xorg-server update

Antworten
Nachricht
Autor
Albert

Bildschirm bleibt schwarz nach xorg-server update

#1 Beitrag von Albert » 03. Dez 2012 16:04

Hallo,

Vielleicht könnt ihr mir da helfen :

Nach einen Update auf Manjaro Linux (ist ähnlich wie Arch Linux) sind xorg-server,xorg-server-common und xorg-xinit geupdatet worden, was ich leider übersehen habe und diese Pakete auch nicht auf Ignore-Liste eingetragen habe.
Nun startet Xserver nicht mehr,die Fehlermeldung kann ich jetzt nur aus dem Kopf aufschreiben :

Failed to load module "intel"
Nach einem Befehl,welchen weiß ich leider nicht mehr,kommt auch diese Meldung :

module ABI major version (12) doesn't match the server's version (13)

Daraufhin habe ich ältere Pakete aus einem anderen Rechner runtergeladen,um die Pakete zu downgraden. Diese liegen dann im USB-Stick.
Doch stecke ich das USB-Stick rein,wird es nicht erkannt bzw. geladen.
Damit kann ich nun auch nichts anfangen.
Auch sind keine älteren Pakete im Pacman mehr drin,da ich sie geleert hatte.
Welche Möglichkeiten habe ich noch,um ältere Pakete zu installieren zu können..?

Gruß
Albert

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

Re: Bildschirm bleibt schwarz nach xorg-server update

#2 Beitrag von Janka » 03. Dez 2012 18:17

Albert hat geschrieben: Doch stecke ich das USB-Stick rein,wird es nicht erkannt bzw. geladen.
Also nu wirklich. Automounter geht nicht und schon aufgeben? Mach "fdisk -l", um herauszufinden, welche Partitionen auf dem Stick existieren und danach "mount /dev/sdb1 /mnt" oder ähnlich.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

Antworten