Kubuntu-Bug bei Thunderbirdbenutzung

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
blubbermal

Kubuntu-Bug bei Thunderbirdbenutzung

#1 Beitrag von blubbermal » 19. Dez 2013 10:07

Hallo Leute,

es gibt das ein Problemchen. Ja, ich weiß, KDE und Ubuntu sind nicht die besten Freunde aber vielleicht bekomme ich doch ein paar Tipps.

Linux-Mint 13 64Bit = Kubuntu 12.04 LTS.
Erstelle ich im Tunderbird eine neue Nachricht, dann kommt es öfter vor das ich die Felder (Mailadresse, Betreff, Nachricht) nicht beschreiben kann.

Abilfe bringt nur ein Restat von Thunderbird.

Gruß blubbermal

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 19. Dez 2013 13:51

Benutzt du erweiterte Eingabemethoden, z.B. scim?

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

blubbermal

scim

#3 Beitrag von blubbermal » 19. Dez 2013 17:56

Mit der Frage kann ich leider nichts anfangen, weiß nicht was scim oder erweiterte Eingabemethoden bzgl. Thunderbird bedeuten soll.

Einzig das Nuvola-Thema war aktiviert, habe TB wieder auf Standard gesesetzt, mal sehen obs was ausmacht.

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#4 Beitrag von Janka » 19. Dez 2013 21:41

Das hat mit Thunderbird nichts zu tun, sondern generell Texteingabeboxen. Einige Distributionen aktivieren per default scim oder eine andere erweiterte XInput-Methode. Dann beherrschen alle Texteingabefelder automatisch z.B. phonetische Japanisch-Eingabe. Toll, aber manche Programme scheinen darauf allergisch zu reagieren, dass das Eingabefeld-Widget remapped wird und der Cursor plötzlich auf einer anderen X-Fenster-ID steht. Danach kann man in dem Programm dann auf einmal nicht mehr tippen. Der Fehler tritt sporadisch auf.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

blubbermal

scim

#5 Beitrag von blubbermal » 20. Dez 2013 9:37

Moin,

das Paket scim, in der Paketverwaltung als "Plattform für elegante, gebräuchliche Eingabemethode" beschrieben,
ist hier nicht installiert. ;-)

Bei der Version von Kubuntu zuvor hatte ich Probleme mit der Eingabemethode in der Firefox-URL.
Aber ein anderes, hineinschreiben ging - es wurde aber trotzt dem es geschrieben war nicht "weitergereicht, ausführen [Enter] war ohne Reaktion.
Erst nach einen Firefox-Update ging es dann bis zu reboot ;(

Inzwischen habe ich noch dem Wechsel auf Standard-Thema 10x Mails verfasst und immer einen Cursor bekommen ;-)

Gruß blubbermal

Antworten