export nur als root möglich

Software besorgen und anwenden
Antworten
Nachricht
Autor
martin123

export nur als root möglich

#1 Beitrag von martin123 » 20. Aug 2014 8:21

Hallo Leute,

wolte heute bei einem user das Display exportieren.
User hat keinenZugriff auf "export", wechsle ich zu root, so ist export verfügbar.

Was geht da wieder falsch? (RHEL5)

Gruß martin123

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

#2 Beitrag von Janka » 20. Aug 2014 16:17

Du sprichst in Rätseln. Was tust du genau? Wie lauten die Fehlermeldungen?

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

martin123

export ENV

#3 Beitrag von martin123 » 20. Aug 2014 18:11

Ja, die Konsole hat ich verwirrt :(

So in etwa:
$ export
Befehl nicht gefunden

Also, ich gehe per ssh auf einen User-Client und wollte als User etwas "grafisches" starten.
Als ich dann export Display= aufrufen wollte, so ist der Befehl export nicht verfügbar.

type meinte zwar, export is a shell builtin, aber es ist für den User nicht aufrufbar, einfach verschwunden, deaktiviert
root hat ihn dann wieder ...

Gruß martin123

PS
Heute geht alles gegen mich:
martin darf nicht vom o2-Netz , muß mal e+-Karte reinstecken...
Forbidden

You don't have permission to access /forum/contribution.php on this server.
Apache/2.2.16 Server at www.pro-linux.de Port 80

Benutzeravatar
Janka
Beiträge: 3581
Registriert: 11. Feb 2006 19:10

Re: export ENV

#4 Beitrag von Janka » 20. Aug 2014 19:44

martin123 hat geschrieben:Ja, die Konsole hat ich verwirrt :(

So in etwa:
$ export
Befehl nicht gefunden
Wirklich ein "$"? Das wundert mich, denn eine Bourne-Shell-kompatible Shell besitzt grundsätzlich ein "export"-Builtin. Eine C-Shell hingegen...
root hat ihn dann wieder ...
Der hat ja auch eine andere Shell oder zumindest eine andere Startdatei für die Shell.

Janka
Ich vertonne Spam immer in /dev/dsp statt /dev/null.
Ich mag die Schreie.

martin123

shell

#5 Beitrag von martin123 » 21. Aug 2014 7:26

Moin,

danke Dir wiedermal.

Code: Alles auswählen

 ~]$ exp
expand      exportfs    expr        expresskeys
 ~]$ export
export: Befehl nicht gefunden.
~]$ echo $SHELL
/bin/csh

$ echo $0
-csh


~]$ exit
~]# echo $SHELL
/bin/bash
Für diese Ideen fehlt mir die Fantasy.
Warum nutzt jemand die csh. Die ksh würde ich ja noch verstehen...

Gruß
martin123

Antworten