Login
Newsletter
0
Von Stephan Tijink am Mo, 11. Oktober 1999 um 12:45
Sieht echt GEIL aus. Werde ich mir auf jeden Fall mal saugen.
0
Von Klaus am Do, 14. Oktober 1999 um 01:47
selber schuld
0
Von Michael Flaig am Mo, 11. Oktober 1999 um 19:49
da hat man auch den Source und er ist dazu auch noch sauschnell ...
Wenn ich keine grafische Oberfläche hab, dann nehm ich den Color Lynx. Der ist fett echt brutal genial vor allem auf TFTs ;-)

Cu,
Michael

0
Von Wolfgang am Mo, 11. Oktober 1999 um 18:07
Hallihallo!

Tja, was gibt es besseres als Lynx? Da hat man auch den Quellcode (und mann kann den Src sogar versthen, probiertd as mal bei Mozilla), Lynx ist schnell und kann genug (Formulare etc.)

cu

0
Von hjb am Mo, 11. Oktober 1999 um 15:11
Habe ihn gerade gesaugt, aber testen kann ich ihn wahrscheinlich erst heute abend ;-)
0
Von Rene van Bevern am Mo, 11. Oktober 1999 um 14:44
hi Pawel!
sag mir doch dann mal bitte ob er jetzt benutzbar ist...

cu
Rene

0
Von Pawel am Mo, 11. Oktober 1999 um 12:48
ja, wie lange noch muss ich Netscape verwenden.
Manchmal habe ich die Schnauze voll, wenn ich mit Netscape arbeite
Ich werde bestimmt mir der tgz laden und Mozilla ausprobieren.
Pawel
0
Von Blackcrack am Di, 12. Oktober 1999 um 03:13
Humm... ich finds absolut scheiße, ja, sacheiße, muß doch mal gesagt werden, daß linux immer kommerzieller wird !!!!! soll des bald wie bei Microsoft ausarten, weshalb wurde eigendlich linux geschrieben, von unserem Mentor, Linus !!!!!!!
leute, wacht endlich auf, ihr fangt an einzuschlafen und euch zu verdummen zu lassen !!!!!!!!
haltet euch ran, tut alles, daß die leutz, die meinen mit linux zu verdiehnen, ihr blaues wunder erleben!!
programmiert freeware was das zeug hält nehmt ihnen den bodenm daß sie voll auf die schnauze fallen,
ich hoffe, daß das tachles was ich jetzt grade spreche euch aufrüttelt !!!!!!!!!!!! mit vollem NACHDRUCK !!!!!!!!!
liebe Grüße
euer
---===>>===---
from the old school
0
Von hjb am Mo, 11. Oktober 1999 um 15:20
Das kann man gelassen sehen. Linux selbst wird immer frei bleiben. Und als Gegenpol zu den kommerziellen Distributionen gibt es ja z.B. Debian. Ich rechne damit, dass mit zunehmender Kommerzialisierung der Distributionen noch weitere freie Distros erscheinen werden.

Diese werden zwar weniger bunt als die kommerziellen sein, aber selbst Debian wird irgendwann auch für Anfänger installierbar sein.

0
Von Pawel am Mo, 11. Oktober 1999 um 12:54
es sieht so aus das immer mehr Firmen setzen auf Linux.
Das bedeutet das Linux immer wichtiger wird, das Linux
zieht in der Kommerzielen Bereich.
Einerseits freunt mich das aber von anderer Seite
siehe ich hier eine Gefahr für die freie Software, für
freies Linux.
Nicht jejde Firma die mit Linux Geld verdint gibt ein Teil davon
zurück an die Entwickler die das Linux in Freizeit
entwickelt haben.
Pawel
0
Von Stephan Tijink am Di, 12. Oktober 1999 um 08:52
Hi Blackcrack !
Auf der ArBYTE habe ich leider kein Linux. Nur NT.

Greetz ... Stephan !

0
Von Blackcrack am Di, 12. Oktober 1999 um 03:23
gott!!!!!!!! mann... nimm linux !!!!!! *LLOOOLLLL*
liebe grüße Blackcrack
p.s. ich hoff doch, daß du meinen text miteinbaust ! :->
0
Von Pawel am Mo, 11. Oktober 1999 um 20:35
mache ich

Pawel

0
Von Stephan Tijink am Mo, 11. Oktober 1999 um 13:40
Hi Leute ...

Dieses komisch Posting ist entstanden, da mein Browser beim Versenden abgesenden abgestürzt ist. (Win NT)
Ich bitte dies zu Entschuldigen. Danke !

Greetz ... Stephan / Pro-Linux-Team

0
Von Stephan Tijink am Mo, 11. Oktober 1999 um 13:37
Hi Pawel !

Wie wäre es, wenn du einen Bericht drüber schreiben würdest ?

Greetz ... Stephan !

0
Von Pawel am Mo, 11. Oktober 1999 um 12:59
ich kenne einige CAD-Programme, kann ich mich sogar als
kenner bezeichnen.
Werde ich bestimmt mir die 2MB laden und auch testen.
Bin ich gespannt auf die Ergebnisse und auf dier Funktionalietet.
Das ist besonders wichtig für mich und ebenso auch die
Bibliotheken.
Pawel
0
Von Stephan Tijink am Mo, 11. Oktober 1999 um 10:21
Ja ... stimmt ... selbst für meine Digitalkamera habe ich eine Appl. gefunden. Und mit Star-Office 5.1a von SUN bin ich auch sehr zufrieden. Läuft schnell und stabil. Habe schon auf SO gesetzt, als ich noch mit Win gearbeitet hab.

Greetz ... Stephan !

0
Von Demon am Mo, 11. Oktober 1999 um 10:18
Schaut euch doch mal die Entwicklung des Softwareangebots für Linux in den letzten 6 Monaten an. Es gibt nicht mal eine Applikationssorte, die auch nicht unter Linux KOSTENLOS verfügbar ist.
Die Zukunft ist sicher... :-)
0
Von Alfred E. am Mo, 11. Oktober 1999 um 10:35
Java-Applets unter KDE2???
GEIL!!! :-)
Bisher war wohl der interne Browser eher ein Witz!
0
Von Eddie am Di, 12. Oktober 1999 um 15:13
Ich habe mir vor einiger Zeit auch mal den Mozilla gezogen, da mein Netscape (v4.61) unter RH6.0 zwischendurch immer mal meint, abschmieren zu müssen.

Ich fand die Performance unter Mozilla allerdings so schlecht, daß ich lieber Netscape zwischendurch kille als beim surfen einzuschlafen..... Hoffentlich ist's besser geworden. Werde ihn mir die Tage auch noch mal ziehen!

Gruß
Eddie


 
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten