Login
Newsletter

Thema: Parallelportscanner Microtek Phantom 636 unter Linux installieren

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Newbie am Mo, 15. Mai 2000 um 18:16 #
Cool.
Funktioniert das mit allen Paraportscannern?
Also auch fuer einen Artek-Scanner?
[
| Versenden | Drucken ]
0
Von D.Kaspar am Mo, 29. Mai 2000 um 03:13 #
Hi,

erst einmal danke für die Mühe, diesen Artikel zu schreiben. Das ist mit das erste, was ich über Parport-Scanner Anbindung an Linuxsysteme im Netz gefunden habe.

Meine Frage jetzt speziell: hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Phantom 330cx (auch Microtek)?

Dank im Voraus,

Dominique

[
| Versenden | Drucken ]
0
Von Wolfram am Fr, 2. Juni 2000 um 11:07 #
Hallo Stefan,

Deine Anleitung zur Einbindung eines Plustek-Scanners ist hervorragend.
Nur habe ich zwei Fragen:

1. Stimmt die Adresse www.efn.org. Leider komme ich dort mit dem Browser
nicht an. Gibt es vielleicht eine andere Adresse?

2. Hast Du Kenntnis darüber, ob man das unter der o.g. Adresse erhältliche
Modul auch unter FreeBSD kompilieren und dann - natürlich mit der
entsprechenden Namenskonvention für Module unter FreeBSD - verwenden kann?

Freundlicher Gruß

Wolfram

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten