Login

Erster FUD-Angriff im neuen Jahr

Von Wolfgang - 03. Jan 2000, 20:16
Ein White Paper von Aurora Development Group vergleicht Open-Source-Lösungen mit denen von Microsoft. Wärend die Microsoft-Produkte wie Windows CE (welches übrigens gerade umbenannt wird weil es erfolglos war) und Visual BASIC hoch gelobt werden sind die Hauptargumente gegen Open-Source und Linux die Folgenden (nicht gerade Neuen): Linux ist fragmentiert, es ist schwierig für Linux Support zu finden, Es ist extrem schwierig Linux zu installieren, Linux ist schwer zu administrieren, Linux als Desktop-System ist kein Thema, Microsoft-Lösungen sind letztlich meistens kostengünstiger. Der Text enthällt auch noch einige seltsame Behauptungen, so hätte Java das Ziel "write once run many" nicht erreicht, Microsoft hingegen schon. Schade, dass auch im neuen Jahr das FUD noch... mehr... 23 Kommentare
 

Neue stabile Version von MySQL

Von Stephan Tijink - 03. Jan 2000, 13:00
Seit heute ist eine neue stabile Version des Datenbanksystems MySQL verfügbar. Das neue Release trägt die Versionsnummer 3.22.29. Ein Changelog der ist hier zu finden. Auf der Homepage sind die Sourcen und Pakete für verschiene Systeme zu finden. mehr... 0 Kommentare
 

Teile von Unreal Tournament als Open Source

Von Stephan Tijink - 03. Jan 2000, 11:19
Teile von Unreal Tournament sind als Open Source freigegen worden. Dies betrifft vor allem die Grafik-Engine. Auf der untenstehenden Seite kann man sich die Ergebnisse der Linux-Portierung ansehen. Es gibt ein Forum, ein Bug-Tracking-System und auch eine Mailingliste auf der Seite. Von dieser Seite können auch aktuelles Patches und Binaries geladen werden. mehr... 6 Kommentare
 
Neue Nachrichten
Programmversionen
Gnome3.36.2
KDE Plasma5.19.4
LibreOffice7.0.0
Calligra3.2.2
Krita4.3.0
Digikam7.0.0
KMyMoney5.1.0
X.org7.7
Gimp2.10.20
Wine5.0.1
GStreamer1.16.2
Apache2.4.46
CUPS2.1.3
Samba4.12.5
Squid5.0.3
Newsletter
Letzte Beiträge

Freies Programm für Arztpraxen

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jan 2000, 08:22
Das Programm Freemed, das Patienten- und Abrechnungsdaten verwaltet, ist in Version 0.1 erschienen. Dies ist die erste offizielle Version. Über die Praxistauglichkeit des Systems kann derzeit nur gesagt werden, daß es in einigen Praxen bereits eingesetzt wird. Die Datenhaltung folgt dem Standard HL7/v3. Ein Interface für Systeme, die auf GEHR (Good Electronic Health Record) basieren, ist vorhanden. Das Programm ist auf Mehrsprachigkeit ausgelegt, eine deutsche Version sollte demnächst verfügbar sein. Es ist vollständig Web-basiert und mit jedem Browser zu bedienen. Es setzt auf PHP auf und ist daher weitgehend plattformunabhängig, nur muß eine von PHP unterstützte SQL-Datenbank vorhanden sein. Somit bietet sich die sehr populäre LAMP-Plattform (Linux, Apache, MySQL, PHP) als Basis an,... mehr... 6 Kommentare
 

PHP 3.0.13 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jan 2000, 08:20
Ein Update der populären Web-Skriptsprache PHP, die auf über 1 Million Webservern im Einsatz ist, liegt jetzt vor. Die neue Version korrigiert zahlreiche Bugs und enthält einige neue Features, die das Warten auf PHP 4.0 (aktueller Stand: Beta 3) etwas verkürzen dürften. Die neuen Features sind Unterstützung des GNU-Programms "recode", portabler Zugriff auf Dateien, verbesserte FTP-Unterstützung, Unterstützung von Mcal, IMSP, und PNG-Funktionen für das Modul gd. mehr... 0 Kommentare
 

Neue XFree86-Development Version

Von Rene van Bevern - 02. Jan 2000, 10:48
Und wieder einmal rückt die Version 4.0 des XFree86-Projektes ein Stück näher. Es wurde die Version 3.9.17 freigegeben. Man kann es vom XFree86-FTPServer bekommen. Änderungen von der Version 3.9.16 zur 3.9.17 sind größenteils Minor-Changes. Die Version 4.0 soll in naher Zukunft erscheinen. mehr... 4 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Letzte Kommentare

Windows nun auch für Linux-Benutzer

Von Wolfgang - 02. Jan 2000, 02:42
Slashdot berichtet, dass es ein Bier namens Windows 99 gibt das in Russland hergestellt wird und es sieht aus als könne Microsoft nichts dagegen tun. Der Hersteller hat angekündigt auch Zigarreten unter diesem Namen herzustellen. Was für Kommetare dazu auf Slashdot zu finde sind kann man sich denken. Ein Slashdot-Leser behauptet beispielsweise er hätte seinen Magen neustarten müssen nachdem er von dem Bier getrunken hatte. mehr... 6 Kommentare
 

Einführung in XHTML 1.0

Von Wolfgang - 02. Jan 2000, 02:41
Bei Sunworld erschien ein Artikel der die Vorteile von XHTML gegenüber dem Vorgänger HTML aufzeigt. Da viele Browser noch nicht einmal HTML 4.0 unterstützen ist es fragwürdig ob es Sinn macht XHTML-Seiten zu erstellen, auch wenn XHTML durchaus Vorteile hat. XHTML ist als Übergangslösung zwischen HTML und XML gedacht. mehr... 1 Kommentare
 

Linux 2.2.14pre18 verfügbar

Von Wolfgang - 02. Jan 2000, 02:40
Alan Cox gab bekannt, dass Version 2.2.14pre18 verfügbar ist. Die Liste der Änderungen seit 2.2.14pre17 ist recht kurz. Im Wesentlichen wurden nur der ISDN-Code aktualisiert, der IDE-Code in ein Endstadium gebracht und minimale Fehler im Code für Alpha-Rechner korrigiert. Die stabile Version 2.2.14 ist damit ein weiteres Stück näher gerückt. Eine vollständige ChangeLog über alle 2.2.14pre-Versionen finden Sie unter anderem bei untenstehendem Link. mehr... 0 Kommentare
 

Seltsames Umfragenergebnis

Von Wolfgang - 01. Jan 2000, 15:34
Bei deja.com läuft gerade eine Umfrage, welches das beste Netzwerksystem ist. Laut Linux Today war gestern abend NT auf Platz 1 und Linux auf dem letzten Platz. Inzwischen scheint sich die Lage etwas normalisiert zu haben: NT ist auf Platz 5 gefallen und Linux auf Platz 10 (von 16) gestiegen. Verwunderlich ist jedoch auch, dass das sich noch nicht einmal im Alpha-Stadium befindende System GNU/Hurd derzeit auf Platz 3 befindet, nur hinter BSD und Apples A/UX. Die Umfrage findet man hier mehr... 13 Kommentare
 

LinuxToday für 5 Minuten down wegen Y2K

Von Wolfgang - 01. Jan 2000, 15:34
Die Newsseite LinuxToday war für fünf Minuten nach Mitternacht nicht erreichbar - wegen eines Y2K-Bugs in einem Microsoft-Produkt. Einer der Gründer von LinuxToday hatte damals einen 386er mit Windows 3.1 und Excel eingesetzt, an den die Linux-Rechner die Banner-Statistiken melden, weil er diesen Rechner - auf dem er sonst nur Solitär gespielt hatte - gerade übrig hatte. Dieser Rechner war nun ausgefallen. Hier finden Sie - humorvoll aufbereitet - die komplette Geschichte. mehr... 0 Kommentare
 

CUPS 1.0.4 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 31. Dez 1999, 14:28
CUPS, ein neues Drucker-Subsystem für Unix, ist in Version 1.0.4 verfügbar. Die Software steht unter GPL. CUPS implementiert das neue Internet Printing Protocol (IPP) und soll als Ersatz für die betagten Systeme von BSD und System V eine portable Druckerschnittstelle für Unix zur Verfügung stellen. Gegenüber der Version 1.0.3 wurden einige Fehler korrigiert und Updates in der Dokumentation vorgenommen. mehr... 1 Kommentare
 

Sicherheitslücke in pine

Von Hans-Joachim Baader - 31. Dez 1999, 12:56
SuSE meldet eine Sicherheitslücke in dem textorientierten Mailprogramm pine. Alle Versionen bis 4.21 sind betroffen. Andere Linux-Distributionen könnten ebenfalls betroffen sein, es gab jedoch noch keine entsprechenden Ankündigungen. SuSE stellt Updates von pine 4.21 (4.10 für SuSE 6.0) für i386 und Alpha bereit. mehr... 0 Kommentare
 

LinuxGazette#49 verfügbar

Von Rene van Bevern - 31. Dez 1999, 10:49
Die Ausgabe 49 der LinuxGazette ist erschienen. Die LinuxGazette ist ein Linux-Magazin das Online gelesen werden kann. In dem Magazin sind auch Anfänger-Tips zu finden. Wenn man Silvester also noch nichts vor hat kann man LinuxGazette lesen. Die LinuxGazette kann auf linuxgazette.com online gelesen werden. Wer nicht online lesen will kann sie von FTP-Servern downloaden. Falls die Server überlastet oder down sind steht eine Mirror-Liste zur Verfügung. mehr... 0 Kommentare
 

Debian GNU/Linux ist die beliebteste Distribution

Von Stephan Tijink - 31. Dez 1999, 10:23
Laut dem Linux Journal ist Debian GNU/Linux die beliebteste Distribution. Dies ist in der aktuellen Ausgabe zu lesen. Zu diesem Ergebnis kam das Magazin nach einer Umfrage unter den Lesern. Laut angaben konnten sich 27,3 % derLeser für diese Distribution begeistern. Damit lag Debian weit von dessen Konkurrenten wie Red Hat, SuSE oder OpenLinux. mehr... 28 Kommentare
 

Top100 von Server-Uptimes

Von Stephan Tijink - 31. Dez 1999, 10:14
Auf der Seite des Uptime-Projektes, welches jetzt unter neuer Adresse zu finden ist, kann man die Top100 von Server-Uptimes betrachten. Bisheriger Rekord sind 1994 Tage auf einem FreeBSD-System. Es werden aber nicht nur Uptimes von Linux/Unix-Systemen aufgeführt. Ebenfalls soll Windows2000 zu finden sein. Allerdings auf den unteren plätzen. Wer will kann seinen eigenen Server auf der Seite registrieren mehr... 7 Kommentare
 

Jahr-2000-Problem in Sharutils

Von Wolfgang - 31. Dez 1999, 05:08
Red Hat stellt in letzter Minute ein Update für das Paket Sharutils bereit. Wegen eines Jahr-2000-Problems kann es zu problemen beim Erstellen von Shell-Archiven kommen. Red Hat stellt Updates für RedHat 4.x, 5.x und 6.1 bereit. mehr... 4 Kommentare
 

Debian GNU/Hurd vorinstalliert!

Von Wolfgang - 30. Dez 1999, 21:07
Die englische Firma Space-Time Systems bietet die Möglichkeit, zusätzlich zu Debian GNU/Linux noch Debian GNU/Hurd auf einer zweiten Partition vorinstallieren zu lassen. Dieser Service wird vollständig kostenlos angeboten. Dadurch haben Interessierte nun die Möglichkeit GNU/Hurd zu testen ohne die zugegeben für Einsteiger ungewohnte Installation durchführen zu müssen. STS ist der Ansicht, dass GNU/Hurd das Potetial hat, das beste Betriebssystem der Welt zu werden. Hurd-Entwickler Markus Brinkmann meinte dazu, dass er selbst nicht damit gerechnet hatte ein solches Angebot bereits zu diesem Zeitpunkt zu sehen. mehr... 9 Kommentare
 

Löst die DVD die CD ab?

Von Rene van Bevern - 30. Dez 1999, 18:40
SuSE Linux 6.3 wird seit drei wochen auf DVD ausgeliefert. Die Resonanz der User war unerwartet groß. So ist jedes zehnte bestellte SuSE-Exemplar die DVD-Version. Es ist zu erwarten, daß noch mehrere Vertreiber in naher Zeit ihre Produkte auch auf DVD veröffentlichen. Der benötigte Zeitraum, um von der CD auf DVD zu wechseln, ist unbestimmt, da es weder einen Standard für beschreibbare DVDs noch einen Standard für Audio-DVDs gibt. mehr... 9 Kommentare
 

DVD-Crack darf auch weiterhin veröffentlicht werden

Von Hans-Joachim Baader - 30. Dez 1999, 09:41
Die DVD-Industrie ist vorerst mit ihrem Versuch gescheitert, die Veröffentlichung von DVD-Entschlüsselungssoftware zu verbieten. Vor einem Gericht in Santa Clara wurde der Antrag auf einstweilige Verfügung abgelehnt. Am 14. Januar soll jedoch ein Gerichtsverfahren beginnen. Für Linux und andere freie Betriebssysteme ist es enorm wichtig, daß die DVD-Industrie in diesem Streit unterliegt. Die Geheimniskrämerei der Industrie steht in fundamentalem Gegensatz zu dem Prinzip der freien Betriebssysteme, den Quellcode verfügbar zu machen. Und wenn dieser nicht verfügbar ist, sind Software-DVD-Player nur als Binarys verfügbar mit allen daraus entstehenden Nachteilen. mehr... 2 Kommentare
 
Werbung